Chat starten

+49 (0)341 355 727 90
heute erreichbar (9-20 Uhr)

+49 (0)341 355 727 90 (9-20 Uhr)
(Urlaubsreisen & Hotel, Ortstarif Deutschland)

+49 (0)341 355 7586 020 (8-22 Uhr)
(Flüge, Ortstarif Deutschland)

+49 (0)69 204 568 65 (8-22 Uhr)
(Kreuzfahrt, Ortstarif Deutschland)

St. Kitts und Nevis Urlaub günstig buchen Travel24.com - So geht Urlaub!

  • Beliebteste Reiseziele 26 Treffer
    Von wo soll die Reise starten?
    Ausgewählt
    • Sie haben keine Auswahl getroffen.
    Suchergebnisse keine Treffer
    Erwachsene
    Kinder
    29.01.2021
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    28.02.2021
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Reisedauer wählen
    • Tage
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen

St. Kitts und Nevis Reisen

St. Kitts und Nevis ist eine Inselgruppe in der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Der Name St. Kitts geht auf eine formlose Variante von Saint Christopher zurück, auf den Christopher Kolumbus die Insel im Jahr 1493 taufte.

Ein Urlaub auf St. Kitts und Nevis bietet traumhafte Sandstrände, karibischen Charme und liebevoll restaurierte Kolonialvillen. Vom Massentourismus ist man auf dem Eiland inmitten der Karibik weit entfernt und die Strände der Inselgruppe sind ruhig und ursprünglich.

Basseterre: Kolonialer Charme und karibisch-bunte Villen

Die Hauptstadt ist Basseterre und liegt im Südwesten von Kitt. In der beschaulichen Hafenstadt finden sich rund um den Unabhängigkeitsplatz einige Sehenswürdigkeiten, wie die Saint Georges Kirche, das historische Regierungsgebäude und das Berkley Memorial. Die idyllische Stadt beherbergt viele englische Stein- und Holzhäuser im Kolonialstil, die zum Teil Cafés und Restaurants beherbergen. Der Independence Square in der Nähe ist ein Park mit Springbrunnen, Flamboyants und Palmen.

In einem der elegantesten Stadthäuser befindet sich die Spencer Cameron Gallery, die Werke ortsansässiger Künstler zeigt. Sehenswert ist auch die katholische Kathedrale mit Doppelturm und schönen Fensterrosetten. Eine moderne Attraktion bei einem Urlaub auf St. Kitts und Nevis ist der Port Zante Kreuzfahrtterminal, wo große Karibikkreuzfahrtschiffe anlegen.

Eine schöne Tour verläuft nordwestlich der Hauptstadt zu den Zuckerrohrplantagen in den flachen Küstenabschnitten unterhalb der zentralen Bergkette um den Mount Liamuiga. Mietwagen können problemlos auch vor Ort gebucht werden. Ein weiteres Ziel auf dem Weg ist Romney Manor, ein von tropischen Gärten umgebenes herrschaftliches Haus im Kolonialstil aus dem 17. Jahrhundert.

St. Kitts und Nevis Urlaub: Unberührte Natur und Strände

An der Südküste von Basterre entdecken Urlauber auf St. Kitts und Nevis die schönsten Strände: Am Frigate Bay sind viele Hotels, Landhäuser und Golfplätze zu finden. Die Friars Bays beeindruckt mit türkisblauem Wasser und gegenüber der Landbrücke liegt der Lovers Beach der Schwesterinsel von Nevis. Herrliche weiße Sanddünen findet man in Southeast Peninsula im Südosten in der Nähe von Basseterre.

Sehenswert ist die Festung Brimston Hill, die das dunkle Kapitel der Kolonialzeit zeigt, als Briten und Franzosen erbittert um die Neue Welt stritten. Heutzutage ist die Festung nur noch eine Reminiszenz an längst vergangene Zeiten und eine beliebte Touristenattraktion. Die im Jahr 1690 errichtete Zitadelle mit dem eindrucksvollen Wehrturm gilt als eine der monumentalsten Festungsanlagen Amerikas und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von der hochgelegenen Festung Brimston Hill kann man die Nachbarinseln Anguilla, Saint Barth und Saint Martin erblicken.

Im Landesinneren erstreckt sich ein unberührtes Naturparadies: Der Vulkan Mount Liamuiga ist 1.156 Meter hoch und wird von dichtem Urwald umgeben. Eine Wanderung durch den Dschungel zeigt die exotische Fauna und Flora der Inselgruppe. Touren durch den Regenwald können vor Ort gebucht werden. Typisch für den Dschungel sind Kolibris und riesigen Farne mit bis zu zehn Metern Höhe.

Informatives über St. Kitts und Nevis

  • Die Einreise ist mit einem gültigen Reisepass möglich. Für die Einreise nach St. Kitts und Nevis mit einer Aufenthaltsdauer von 90 Tagen je Halbjahr benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum.
  • Die Amtssprache ist Englisch, wobei aber mehrere kreolische Dialekte auf den Inseln gesprochen werden.
  • Es gibt zahlreiche Taxen auf den Inseln, besonders in Port Zante. Taxen sind an einem gelben Nummernschild mit einem „T“ oder „TA“ gekennzeichnet. Die Preise sollten vor der Abfahrt mit dem Fahrer geklärt werden.
  • Mietwagen können problemlos auf der Insel gemietet werden. Die Infrastruktur auf den Inseln ist sehr gut. Allerdings fehlt häufig die Beschilderung und zudem herrscht Linksverkehr.
  • Einen Urlaub auf St. Kitts und Nevis kann man eigentlich das ganze Jahr machen, die Temperaturen liegen im Schnitt bei 27 bis 30 Celsius. Die Hurrikan-Saison ist zwischen Juli und November. Die Preise sind allerdings am höchsten in der Hauptsaison zwischen Dezember und April.