+49 (0)341 355 727 90
jetzt erreichbar (8-22 Uhr)
Mein Merkzettel
+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend
alt here
Teneriffa
  • Pauschal
  • Hotel
  • Flug
  • Mehrfachauswahl
    Mehrfachauswahl
    2 Erw., 0 Kinder
    Mon, 23.07.2018
    Thu, 23.08.2018
    Reisedauer wählen
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • tab 2
  • tab 3
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne
Sie befinden sich hier
  1. Travel24.com
  2. Urlaub
  3. Urlaub Europa
  4. Urlaub Spanien
  5. Urlaub Teneriffa

Urlaub Teneriffa

Teneriffa ist die größte unter den Kanarischen Inseln. Sie ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die einen entspannten Bade- oder Wanderurlaub erleben möchten. Die Inselhauptstadt ist Santa Cruz, die im Osten an der Atlantikküste liegt. Besucher der kleinen Metropole können ausgiebig shoppen gehen. Weil die Ladenschlusszeiten fast aufgehoben sind, ist dies auch an Sonn- und Feiertagen möglich. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, kann zum Beispiel im Asturias Museo de Bellas Artes, einem Museum der schönen Künste, eine große Vielfalt an Exponaten von großen Malern der Kanarischen Inseln sowie aus europäischen Ländern bewundern.

Natürlich gibt es auch in anderen Orten der Insel Sehenswürdigkeiten zu entdecken. In Puerto de la Cruz, dem touristischen Zentrum an der Nordküste, laden die beiden botanischen Gärten Jardín Botanico und Hijuela del Botanico zu einem ausgiebigen Spaziergang ein, um sich an den exotischen Pflanzen zu erfreuen. Sehenswert sind darüber hinaus einige historische Bauten in der Altstadt von Puerto de la Cruz. Dazu zählt das alte Zollhaus von 1620, das sich in der Nähe des Hafens befindet. Heute werden in dem Gebäude Fotografien und Gemälde ausgestellt, außerdem wird dort kanarisches Kunsthandwerk verkauft. Lauschiger Mittelpunkt der Altstadt ist die Plaza del Charco, umgeben von vielen kleinen Cafés, Restaurants und Tapas-Bars.

Alljährlich findet in der Inselhauptstadt zudem das wichtigste und größte Fest auf Teneriffa statt, nämlich der Karneval. Das farbenfrohe und äußerst fröhliche Event hat eine jahrhundertelange Tradition. Ein Umzug mit aufwändig gestalteten Wagen und Menschen in fantasievollen Kostümen verwandelt den sonst ruhigen Ort in eine Karnevalshochburg. Zu den Feierlichkeiten gehört die Wahl der Karnevalskönigin, die von einem bunten Rahmenprogramm mit viel Tanz und Musik begleitet wird.

Teneriffa-Urlaub – Natur erleben und aktive Freizeit genießen

Auf Teneriffa bestehen vielfältige Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub - ob Tennis, Tauchen oder Hochseefischen. Besonders im Süden der Insel herrschen gute Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Die abwechslungsreiche Landschaft ist zudem ein Paradies für Mountainbiker. Naturliebhaber können sich an der imposanten Flora erfreuen: Große Sträucher des Weihnachtssterns und aparte Strelitzien gehören ebenso zur Pflanzenwelt wie verwilderte Kakteen und urwüchsige Drachenbäume. In einigen Gegenden der Insel gibt es große Wälder aus Kanarischen Kiefern.

Ein Teneriffa-Urlaub bietet aber noch mehr atemberaubende Erlebnisse in der Natur. Ein absolutes Muss ist ein Ausflug zum Pico del Teide. Er ist mit rund 3700 Metern nicht nur die höchste Erhebung der Insel, sondern auch der höchste Berg Spaniens. Mit der Teide-Seilbahn können Reisende bei entsprechenden Witterungsbedingungen fast bis zum Gipfel gelangen und die herrliche Aussicht über das Eiland und seine Nachbarinseln genießen. Wer seinen Wanderurlaub auf Teneriffa verbringt, kann sich auf erlebnisreiche Touren freuen. So ist beispielsweise eine Tour durch die bekannte Schlucht von Masca äußerst beliebt. Auf der etwa sechsstündigen Wanderung geht es vorbei an terrassierten Feldern und kleinen Bachläufen, an eindrucksvollen Felswänden und einer höchst interessanten Pflanzenwelt.

Beste Reisezeit und Unterkunft für den Teneriffa-Urlaub

Auf der Kanareninsel herrscht ein ganzjährig sehr mildes Klima vor. Mit Regen muss vor allem im Norden gelegentlich gerechnet werden. Dort ist es auch einige Grad kälter als im Süden der Insel, wo auch in den Wintermonaten durchschnittliche Tagestemperaturen zwischen 22 und 25 Grad Celsius zu erwarten sind. Für einen Urlaub auf Teneriffa bieten sich die trockenen Monate Juni bis September besonders an.

Ob Bade- oder Wanderurlaub, Kulturreise oder Wellness – auf Teneriffa gibt es ein breit gefächertes Angebot an Hotels und Ferienhäusern. Wer mag, mietet sich auf einer abgelegenen Finca ein und genießt die Ruhe, umgeben von herrlicher Natur. Einkaufsmöglichkeiten gibt es auch in den kleinen Orten, sodass die Selbstversorgung mit frischen einheimischen Produkten dem Wohnen in einer romantischen Finca einen zusätzlichen Reiz verleiht.