+49 (0)341 355 727 90
jetzt erreichbar (8-22 Uhr)
Mein Merkzettel
+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend
alt here
Rhodos
  • Pauschal
  • Hotel
  • Flug
  • Mehrfachauswahl
    Mehrfachauswahl
    2 Erw., 0 Kinder
    Tue, 17.07.2018
    Fri, 17.08.2018
    Reisedauer wählen
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • tab 2
  • tab 3
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne

Urlaub Rhodos

Rhodos ist die viertgrößte Insel Griechenlands und liegt in der Südost-Ägäis. Fast die Hälfte aller Einwohner lebt in Rhodos Stadt - dem touristischen Zentrum der Insel. Das Inselinnere ist sehr gebirgig. Höchster Berg ist der 1215 Meter hohe Attavyros. Die Natur der Insel wird von dichten Wäldern sowie Orangen- und Olivenbaumplantagen geprägt. An den Küsten wechseln sich weiße Sandstrände und schroffe Felsformationen ab. Dazwischen befinden sich kleine Bergdörfer und Klöster.

Bekannt ist der Koloss von Rhodos, eine mehr als 30 Meter hohe, monumentale Bronze-Statue des Sonnengottes Helios, die etwa 300 Jahre vor Christus in der Inselhauptstadt Rhodos aufgestellt wurde. Bereits in der Antike zählte sie zu den sieben Weltwundern. Bis heute existieren jedoch keine archäologischen Funde, die der Statue zugewiesen werden können.

Rhodos-Urlaub: Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Eine herrliche Landschaft lädt im Rhodos-Urlaub förmlich zum Genusswandern ein. Schöne Strände machen die Insel auch für einen Badeurlaub zu einem attraktiven Ziel. Der 'Elli-Strand' zum Beispiel liegt zentral an der Inselspitze von Rhodos Stadt. Der windgeschützte Sand- und Kieselstrand ist gut für Kinder geeignet. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Tavernen und Restaurants. Gleich mehrere Kilometer lang ist der feinsandige Strand von Faliraki. Der Urlaubsort befindet sich nur 18 Kilometer von Rhodos Stadt entfernt an der Ostküste.

Doch neben Wandern und Baden können sich Urlauber, die nach Rhodos reisen, auf weitere Aktivitäten freuen. So bieten die stark ausgeprägten Winde in diesem Teil der Ägäis optimale Bedingungen für den Segelsport. Insbesondere entlang der Westküste und dem südlichsten Punkt der Insel ist das Wind- und Kitesurfen sehr beliebt. Die windabgewandte Ostseite hingegen bietet ruhige Buchten für den Tauchsport. Das Inselinnere haben vor allem die Mountainbiker für sich entdeckt, die in den Bergen dem schweißtreibenden Freizeitvergnügen nachgehen.

Zu den Sehenswürdigkeiten auf Rhodos gehören die Ruinen der alten antiken Stadt Kameiros. Doch die Hauptattraktion ist die im Süden der Insel gelegene Stadt Lindos mit ihren zahlreichen weißen Häuschen, schmalen Gassen und der Akropolis von Lindos, einer Burgruine.

Auf Rhodos ist es Brauch, dass Eltern für ihre Tochter als Mitgift ein neues Haus bauen. Diese alte Tradition wird vor allem in den ländlichen Gebieten gepflegt. Bei Ausflügen ins Inselinnere kann man halbfertige Häuser sehen, denn der Hausbau beginnt oft schon bei kleinen Kindern und zieht sich über Jahre.

Unterkunft und beste Reisezeit für den Rhodos-Urlaub

Auf Rhodos gibt es eine Reihe Hotels, von denen viele familiär geführt sind. Darüber hinaus sind viele reizende Ferienwohnungen und Ferienhäuser vorhanden. Sie stellen gerade für Familien eine Alternative dar und bieten sich bei einem längeren Urlaub auf Rhodos an. In einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus finden Gäste in der Regel alles vor, um sich Mahlzeiten selbst zubereiten zu können. Frische Lebensmittel direkt von den Erzeugern auf einem der Märkte einzukaufen, ist garantiert ein weiteres Urlaubserlebnis. Wer seinen Urlaub auf Rhodos in der Ferienzeit plant, sollte daran denken, die Ferienwohnung, aber auch jedes andere Reisedomizil, rechtzeitig zu buchen.

Im Sommer wird es auf Rhodos sehr heiß. Zwischen Juni und September muss mit Temperaturen gerechnet werden, die über 30 Grad Celsius liegen. Das Meerwasser heizt sich in dieser Zeit auf 26 Grad auf. Wer die Hitze nicht gut verträgt, kann aufgrund der angenehmeren Temperaturen und des warmen Meerwassers auch im Herbst noch einen schönen Badeurlaub auf der Insel verleben. Bis Mitte Oktober fällt meist kein Regen. Für einen Wanderurlaub ist besonders der Frühling lohnenswert, wenn die Flora der Insel in voller Blüte steht. Für einen Badeurlaub ist es allerdings in dieser Jahreszeit noch zu kalt. Der Winter ist als Reisezeit weniger zu empfehlen. Zwar wird es tagsüber noch bis zu 18 Grad Celsius warm, aber es regnet häufiger.