+49 (0)341 355 727 90
jetzt erreichbar (8-22 Uhr)
Mein Merkzettel
+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend
alt here
Fuerteventura
  • Pauschal
  • Hotel
  • Flug
  • Mehrfachauswahl
    Mehrfachauswahl
    2 Erw., 0 Kinder
    Sun, 22.07.2018
    Wed, 22.08.2018
    Reisedauer wählen
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • tab 2
  • tab 3
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne
Sie befinden sich hier
  1. Travel24.com
  2. Urlaub
  3. Urlaub Europa
  4. Urlaub Spanien
  5. Urlaub Fuerteventura

Urlaub Fuerteventura

Fuerteventura ist nach Teneriffa die zweitgrößte der Kanarischen Inseln. Sie entstand vor rund 20 Millionen Jahren und ist vulkanischen Ursprungs. Höchster Punkt der Insel ist der Berg Pico de la Zarza mit rund 800 Metern. Insgesamt hat die Insel von der Nord- zur Südwestspitze knapp einhundert Kilometer Länge, an ihrer breitesten Stelle misst sie etwa 30 Kilometer. Der Nordosten wird von großen Sanddünenbereichen geprägt. Für einen ausgedehnten Badeurlaub sind vor allem die weiten Sandstrände entlang der Ostküste beliebt.

Ein Fuerteventura-Urlaub entführt Reisende nicht nur in eine besondere Inselwelt, sondern macht sie auch mit den lokalen Traditionen bekannt. Besonders in den Dörfern im Inselinnern werden die lokalen Bräuche gepflegt. Tänze, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, gehören zu jeder Fiesta. Besondere Ereignisse werden auf Fuerteventura traditionell ausgiebig gefeiert. Bei religiösen Festen findet zum Beispiel oftmals eine Prozession statt.

Touristen, die Urlaub auf Fuerteventura machen, können regionale Produkte kosten. Denn überall auf der Insel wird auch heute noch Landwirtschaft betrieben. Die Bauern bieten auf zahlreichen Märkten ihre Waren an. Hergestellt wird vor allem Ziegenkäse, aber auch die kanarischen Kartoffeln, die Papas Arrugadas, gelten als eine regionale Besonderheit. In einigen Dörfern wird die Heilpflanze Aloe vera angebaut.

Fuerteventura-Urlaub - Aktivitäten

Die Insel bietet mit ihren kilometerlangen Sandstränden traumhafte Badeplätze. Teilweise stammt der feine Sand aus der Sahara. Denn der afrikanische Kontinent liegt nur hundert Kilometer entfernt, und mit den Winden wird immer wieder Wüstensand nach Fuerteventura herübergeweht. Das Meer mit seinem kristallklaren Wasser stellt ein Paradies für Wassersportler dar. Vielerorts hat sich das Kiten und Windsurfen zu einer beliebten Freizeitaktivität entwickelt. Jedes Jahr im August finden auf der spanischen Insel die Weltmeisterschaften im Speedsurfing statt. Auch Anhänger des Tauchsports können vor der Insel wegen des vulkanischen Ursprungs eine besonders reizvolle Unterwasserwelt entdecken. Es gibt zahlreiche Tauchschulen, die Neulinge in dieser Sportart unterrichten.

Fuerteventura lädt mit seiner herben Schönheit und vulkanischen Landschaft zur meditativen Entspannung ein. Spektakuläre Sehenswürdigkeiten suchen Reisende auf der Insel vergeblich, dafür verbreiten Leuchttürme, kleine Kirchen und alte Windmühlen ihren eigenen Charme. Einige Heimatmuseen der Insel veranschaulichen, wie früher das Land bewirtschaftet wurde. Ein Highlight, das bei keinem Familienurlaub fehlen sollte, ist ein Besuch im Zoo La Lajita, der sich auf der Halbinsel Jandia befindet. Dort können sich Groß und Klein nicht nur an den zahlreichen Tieren erfreuen, sondern auch an den vielen unterschiedlichen Pflanzenarten, die in der grünen Oase inmitten der sonst eher kargen Landschaft gedeihen. Zum Zoo gehört ein eigener Kamelpark mit etwa 250 einheimischen Dromedaren.

Klima und beste Reisezeit für einen Fuerteventura-Urlaub

Das Klima auf Fuerteventura wird vom Strom des Nordostpassats beeinflusst. Das Wetter ist sehr niederschlagsarm, da die Wolken bereits auf die Nachbarinseln abregnen. Es kommt vor, dass zwischen Mai und September überhaupt kein Regen fällt. Der Scirocco ist ein besonderes Wetterphänomen auf der Kanareninsel, das im Sommer auftritt und auf die Nähe zur Sahara zurückzuführen ist. Ein heißer Wind bewirkt, dass die Temperaturen teilweise um bis zu zehn Grad Celsius ansteigen. Dabei wird die Luft sehr trocken. Bei extremen Ausprägungen dieser Wettererscheinung wird so viel Sand heran geweht, dass sich der Himmel verdunkelt und die Sicht auf hundert Meter begrenzt ist.

Für einen Badeurlaub stellt Fuerteventura das ganze Jahr hindurch ein optimales Ziel dar. Die Tageshöchsttemperaturen liegen in den Monaten Juli und August bei über 30 Grad Celsius, in den Wintermonaten sinkt das Thermometer in der Regel nicht unter zehn Grad. Im Sommer beträgt die Wassertemperatur etwa 22 Grad, im Winter circa 20 Grad.