+49 (0)341 355 727 90
jetzt erreichbar (8-22 Uhr)
Mein Merkzettel
+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend
alt here
Sylt
  • Pauschal
  • Hotel
  • Flug
  • Mehrfachauswahl
    Mehrfachauswahl
    2 Erw., 0 Kinder
    Sat, 23.06.2018
    Mon, 23.07.2018
    Reisedauer wählen
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • tab 2
  • tab 3
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne

Hotels Sylt

Auf der größten Nordfriesischen Insel im Hotel wohnen und die Insel Sylt entdecken

Einen 40 Kilometer langen Sandstrand haben wahrlich nicht alle Urlaubsinseln in der Nordsee zu bieten, doch die Insel Sylt kann damit aufwarten, und wenn man ein Hotel dort bucht, wird man schnell feststellen, warum die 38 Kilometer lange und 12, 6 Kilometer breite Urlaubsinsel die Lieblingsinsel der Deutschen ist. Hier findet man schöne Strände, Dünen und Watt, also Natur pur, aber auch Sportfreunde, Gourmets und Wellnessfans können voll auf ihre Kosten kommen. Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts brachen die Menschen vom Festland auf, um auf der Insel Sylt Erholung und Muße zu suchen. Mussten sie damals, genauso wie die Fischer, mit recht ärmlich, kargen Verhältnissen klarkommen, so hat sich das heute grundlegend geändert. Man kann sich gar nicht entscheiden, in welchem Hotel man unterkommen will und welches der vielen Kultur- und Freizeitangebote man wahrnehmen möchte. Und das Klischee, wonach Sylt nur etwas für wohlhabende Urlauber wäre, lässt sich schnell durch einen Besuch der Insel beseitigen.

Highlights auf der Insel Sylt

Egal, ob man nun in einem preiswerteren oder einem teuren Hotel auf der Insel Sylt untergekommen ist, es gibt hier viel zu entdecken. Eine der Sehenswürdigkeiten ist beispielsweise das Altfriesische Haus. Es liegt in Keitum und wurde im Jahr 1739 erbaut. Seit dem Jahr 1907 ist ein Museum in dem Gebäude untergebracht, was die Geschichte der alten Friesen lebendig werden lässt. Hat man in Wenningstedt sein Zimmer in einem Hotel gebucht, dann sei ein Ausflug zum Denghoog empfohlen. Es handelt sich dabei um ein 5000 Jahre altes Großsteingrab, das zu den besterhaltensten Gräbern dieser Art zählt. Das Rote Kliff sollte man am besten am Abend besuchen, wenn die Sonne untergeht und die 30 Meter hohe Steilküste zwischen Kampen und Wenningstedt in ein magisches Licht taucht. Ebenfalls auf der Insel Sylt findet man die letzten Wanderdünen Deutschlands. Sie liegen inmitten des Listlandes, können allerdings aus Naturschutzgründen nicht betreten werden. Natürlich sucht man sich nicht nur ein Zimmer in einem Hotel auf der Insel, um sich Tag für Tag Sehenswürdigkeiten anzusehen. Viele andere Aktivitäten sind auf dem Eiland möglich. Wer beispielsweise das Angeln liebt, der ist im Sommer genau richtig auf der Insel Sylt. An den Inselenden kann man wunderbar Hornhechte und Makrelen fangen. Am Weststrand gehen vor allem Schollen an den Haken. Auch ist es möglich, mit einem Fischkutter etwa vom Lister Hafen hinaus zum Makrelenfischen zu fahren. Möchte man lieber Golfen, dann sollte man sich ein Hotel in Hörnum suchen, denn dort gibt es vier anspruchsvolle Golfplätze.

Schnell auf die Insel Sylt reisen und bequem zum Hotel gelangen

Mit dem Festland ist die Insel Sylt über den Hindenburgdamm verbunden. Dieser ist für den Bahnverkehr ausgelegt. Wer also mit dem eigenen Fahrzeug nach Sylt und zum gewählten Hotel reisen möchte, der kann dieses mittels Autozug auf die Insel transportieren. Auch ist es möglich, mit der Fähre von Dänemark aus zur Insel zu gelangen. Auf der Insel gibt es einen Flughafen, der gerade im Sommer sehr regelmäßig von Air Berlin, Lufthansa oder Tuifly angeflogen wird. Auf Sylt besteht die Möglichkeit Mietwagen auszuleihen, um vom Hotel zum Ausflugsziel zu gelangen oder man nutzt das sehr gut durchdachte Bussystem. Auch mit dem Fahrrad lässt sich die Insel Sylt wunderbar kennenlernen.