+49 (0)341 355 727 90
jetzt erreichbar (8-22 Uhr)
Mein Merkzettel
+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend
alt here
Pfalz
  • Pauschal
  • Hotel
  • Flug
  • Mehrfachauswahl
    Mehrfachauswahl
    2 Erw., 0 Kinder
    Sat, 23.06.2018
    Mon, 23.07.2018
    Reisedauer wählen
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • tab 2
  • tab 3
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne

Hotels Pfalz

Urlaub in der Pfalz mit vielen unterschiedlichen Hotels

Die Pfalz ist die südlichste Region im Bundesland Rheinland-Pfalz. Ihrer Lage verdankt die Pfalz ihrer besonders hohen Anzahl an Sonnenstunden, was einen Urlaub in der Region umso attraktiver macht. Ein passendes Hotel für einen Aufenthalt in der Pfalz zu finden, ist aufgrund des großen Angebots kein Problem. Charakteristisch für die Region sind ihre vielfältigen Naturschätze, wie der Naturpark Pfälzerwald und das Rheintal. Im Frühling erblühen dort Mandelbäume in ihrer vollen Pracht, im Sommer sieht man sogar Feigen und Zitronen an den Bäumen wachsen, während man im Herbst die Region in ein Rebenmeer getaucht vorfindet.

Die Pfalz – Eine Urlaubsregion für Entdecker und Genießer

Touristisch betrachtet wird die Pfalz in vier Regionen eingeteilt: Urlaubsregion Pfälzer Bergland, Naturpark Pfälzerwald, Ferienregion Deutsche Weinstraße und die Urlaubsregion Rheinebene. Im Pfälzer Berlang finden sich vor allem zahlreiche Hügel und Täler wieder, welche sich in einer abwechslungsreichen Höhenlage von ca. 200 bis über 680 Metern widerspiegeln. Anziehungspunkt und höchste Erhebung ist der Donnersberg, der vor allem durch seine abstrakt geformten und anmutend wirkenden Kuppen seine Besucher begeistert. Höchster Punkt ist der hohe Königsstuhl, ein Felsstück, dass wie ein thronartig geformtes Kunstwerk aussieht und ein beliebtes Fotomotiv für Urlauber ist. Ein Hotel in der Nähe des Donnersbergs lässt sich am ehesten in Dannenfels, am Fuße des Berges finden. Das im Westen der Pfalz gelegene Biosphärenreservat Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland. Hier erwarten Besucher vor allem einsame Wanderwege, urige kleine Hütten, bizarre Felslandschaften und sehenswerte Burgruinen. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist in einem Hotel im Pfälzerwald gut aufgehoben. Ein wahres Paradies für Fahrradfahrer ist die Pfälzer Rheinebene, in der es ein riesiges Netz zu befahrender Radwege gibt. Sehenswert sind vor allem die vielen Gemüse- und Tabakanbaugebiete und traditionellen Bauernhöfe und Fachwerksdörfer. Hotels gibt es in der Rheinebene ebenfalls genügend, um einen entspannten Urlaub zu verbringen. Großes kulturelles Zentrum in der Pfalz ist die Domstadt Speyer, die vor allem durch ihre wechselvolle Geschichte interessant ist. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Dom, der 1981 als bedeutendstes und größtes romanisches Bauwerk in die Liste der UNESCO-Weltkulturgüter aufgenommen wurde. Ein günstiges Hotel in der Stadt zu finden ist nicht schwer, in Speyer gibt es eine besonders große Auswahl an preiswerten Unterkünften. Am jeweils zweiten Juliwochenende sollte man sich übrigens das Speyer Brezelfest nicht entgehen lassen, was als größtes Volksfest am Oberrhein gilt. Trotz des traditionell großen Besucheransturms findet man als Besucher auch zu dieser Zeit noch ein günstiges Hotel in der Stadt. Für Freunde erlesener Tropfen dürfte das Weinland der Pfalz mit der Deutschen Weinstraße erster Anlaufpunkt sein. Besucher können sich hier an malerischen Winzerdörfern, bedeutenden Weinstädten wie Neustadt oder Landau, zahlreichen Weinfesten und verschiedenen Wohlfühlangeboten erfreuen. Als Hotel-Geheimtipp wird das Hofgut Battenberg gehandelt, was neben einer eigenen Gutsschenke und einem eigenen Weingut mit feinen Rieslingen, fruchtigen Rotweinen und prickelnden Sekten sowie Edelbränden aufwartet.

Anreise- und Fortbewegungsmöglichkeiten vor Ort und zu den Hotels

Der Großteil der Pfalz und damit auch das gewünschte Hotel ist mit dem eigenen Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Regel gut zu erreichen. Die A 6 (Saarbrücken – Mannheim) führt vom äußersten Westen der Pfalz quert durch die Region bis in den Nordosten. Die A 61 (Koblenz – Speyer) und A 65 (Ludwigshafen – Bad Dürkheim) verbinden die Vorder- und Südpfalz miteinander. Die Nordpfalz erreicht man am besten über die A 63 (Kaiserslautern – Mainz). Weiterhin befindet sich in der Pfalz ein gut ausgebautes Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn. Wichtigste Verbindung ist die Strecke Mannheim – Ludwigshafen – Mainz – Köln und die Strecke Saarbrücken – Kaiserslautern – Ludwigshafen – Mannheim. Für den Nahverkehr sollten Reisende sich bei den jeweiligen Verkehrsverbünden informieren, wie etwa dem Rheinland-Pfalz-Takt oder dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar. Ist man nicht mit dem Auto unterwegs, sollte man darauf achten, dass das gewünschte Hotel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Eine Anreise per Flugzeug ist ebenfalls über Zweibrücken und Saarbrücken möglich. Der Weitertransfer zum gebuchten Hotel in der Pfalz kann dann meist bequem per Bus oder Bahn angetreten werden.