+49 (0)341 355 727 90
jetzt erreichbar (8-22 Uhr)
Mein Merkzettel
+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend

+49 (0)341 355 727 90 (8-22 Uhr)
Ortstarif Deutschland, Mobilfunk abweichend
alt here
Bayerische Alpen
  • Pauschal
  • Hotel
  • Flug
  • Mehrfachauswahl
    Mehrfachauswahl
    2 Erw., 0 Kinder
    Sat, 23.06.2018
    Mon, 23.07.2018
    Reisedauer wählen
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • tab 2
  • tab 3
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne

Hotels Bayerische Alpen

In den Bayerischen Alpen die Seele baumeln lasse

Die Bayerischen Alpen umfassen das Gebiet der Alpen, die auf dem deutschen Staatsgebiet liegen. So zählen die Allgäuer Alpen und die Berchtesgadener Alpen in manchen Definitionen nicht dazu. Egal, wie sie definiert werden, sie sind für alle, die einen schönen Urlaub im Hotel in den Bergen verbringen möchten, ein beliebtes Ziel. Die Hotels liegen meist malerisch in den kleinen Dörfern und schmucken Städten. Von hier aus kann man die Gipfel der Bayerischen Alpen auf den schönen und einfachen Wegen erklimmen. Diese sind zum Teil auch für Familien gut zu meistern. Im Winter sind die Hotels von vielen Skitouristen belegt, die hier für ihre Touren vor allem die Rotwand gern nutzen. Der über 1800 Meter hohe Berg ist auch als Münchner Hausberg bekannt. Kletterrouten können am Plankenstein im Risserkogel oder am Ross- und Buchstein unternommen werden. Die Kletterer wohnen meist in kleinen Hotels und Pensionen und entdecken an der Benediktenwand in den Bayerischen Voralpen Tiere wie die seltenen Steinböcke der Bayerischen Alpen.

Die Bayerischen Alpen sind ein Paradies für Naturfans

Die Landschaft der Bayerischen Alpen ist vor allem für Naturliebhaber ein Ort der Erholung. So gibt es Orte wie den Leutaschklamm, nahe Mittenwald, an dem scheinbar noch Geister, Kobolde und Zwerge wohnen. Hier fließt die Leutschascher Ache und mündet in die Isar. Man kann als Besucher drei Wege nutzen, um das Gebiet zu erkunden. Das sind der 200 Meter lange Wasserfallsteig, der 1900 Meter lange Koboldpfad oder der Klammgeistweg, der ca. 3000 Meter lang ist und im Winter als Ski-Langlauf-Loipe bis zur Grenze gespurt wird. Berge und immer wieder Berge begegnen den Besuchern, die ihr Hotel in einem der Orte in den Bayerischen Alpen wie Bad Tölz, Kufstein oder Oberammergau gebucht haben, auf Schritt und Tritt. Jedoch sind manchmal die meisten Berge, die für Bergwanderer geeignet sind, sehr gut besucht oder mit wenig Kondition kaum zu bezwingen. Deswegen gilt die Scheinbergspitze, die zum Wettersteingebirge gehört, als ein Geheimtipp, für alle, die gemütlich in einem Hotel in den Bayerischen Alpen Urlaub machen möchten und trotzdem aktiv sein wollen. Der Weg ist gut markiert und man findet viele Gebirgspflanzen. Oben angekommen erwartet den Bergwanderer als Lohn eine schöne Aussicht. Wer möchte, kann nach dem Aufstieg im Schloss Linderhof eine Portion Kultur genießen. Diese Königliche Villa in der Gemeinde Ettal ist ein Schloss des bayerischen Königs Ludwig II. Nur eine halbe Stunde von diesem entfernt, finden Wintersportler eines der schönsten Skigebiete in den Bayerischen Alpen, das Skigebiet Garmisch Classic. Wer hier ein Hotel bucht, befindet sich ganz nah an Deutschlands höchstem Berg. Keine Angst vor der Höhe müssen hier die kleinsten Skifahrer haben: Direkt an der Hausbergbahn im Kinderland kann man das Skifahren lernen.

Anfahrt ins Hotel in die Bayerischen Alpen

Die rund 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße ist das Autokino für alle, die mit dem Auto oder Motorrad in die Bayerischen Alpen anreisen. Auf dieser kann man das Panorama genießen und die Alpenwiesen im sanften Hügelland bewundern. Wer sein Hotel in einem der urigen Bauerndörfer gebucht hat, biegt ab und lässt sich von der schönen Landschaft bezaubern. Das können auch Reisende, die mit der Bahn kommen möchten. Züge nach München verkehren von vielen deutschen Städten aus. Ab hier geht es dann weiter mit dem Regionalzug nach Tegernsee, Bad Tölz oder Mittelwald, gerade dahin, wo das gebuchte Hotel zu finden ist.