Travel24
50€ Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: +49 (0)341 65050 83930

(Ortstarif, Mobilfunk abweichend)

(8-23 Uhr)

Hotel Marabout

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
74% Empfehlung 3.7 (152 Bewertungen)
Parkplatz
24-h-Rezeption
kostenfreie Zeitung / Zeitungskiosk
Garten / Innenhof
Familienzimmer
Lift
Hotelsafe
Gepäckaufbewahrung
Geschäfte im Hotel
Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
Pagen-Service
mehrsprachiges Personal
Disco
Internet über W-LAN
Privatstrand
Internetzugang vorhanden
Internetzugang im Zimmer vorhanden
Pool
Frühstücksbuffet / Frühstück
Café(s)
Snackbar(s)
Poolbar(s)
Halbpension
all inclusive
Snacks
alkoholische Getränke
alkoholfreie Getränke
Mittagsbuffet
Abendessen vom Buffet
Tennis
Fitnessstudio
Tischtennis
Animation / Unterhaltung
Beachvolleyball
Stadtzentrum
Sauna
Spa- und Wellnesscenter
Massagen
Jacuzzi / Whirlpool
Türkisches Bad / Hamam
Dampfbad
Kinderspielplatz
Familienfreundliches Hotel
Kinderpool / Kinderbereich
Wasserrutsche
zentrale Lage
ruhige Lage
direkte Strandlage
Sandstrand
Liegestühle / Hängematten
Sonnenschirme
Meerblick
Badezimmer
Badezimmer mit Dusche
Badezimmer mit Wanne
Handtuchauswahl / Handtücher
Telefon im Zimmer
TV
Klimaanlage
Lounge / Sitzecke
Balkon / Terrasse
Doppelbett
Balkon
Bei jeder Buchung:
50 € Geld-zurück-Gutschein!
für Ihre nächste Reise
 
 
 

Unsere Top Angebote

Pauschalreise z.B. 7 Tage Bucher Reisen
p.P.
Eigene Anreise z.B. 3 Tage Neckermann Reisen
p.P.

  Hotelbewertungen von Marabout 

bacardib.. Bewertung: 4
Das Hotel war super gepflegt, absolut sauber und die Angestellten dort waren sehr nett und zuvorkommend. Das Essen war absolute Spitze, abwechslungsreich und von der Lage her absolut perfekt! Der Pool und auch der Service dort war echt klasse. Ich finde die 3-Sterne-Bewertung noch viel zu niedrig für dieses absolut tolle Hotel!
Hanser Bewertung: 3.4
Größere z.t. in die Jahre gekommene Hotelanlage mit Badelandschaft (mehrere größere Rutschen) im U-förmigen "Innenhof" der sich direkt zum Meer öffnet. Ungeregelter bzw. nicht wirklich kontrollierter Zugang der "Einheimischen" zum 2. Restaurantbereich am "Innenhof" am Abend/Nachts bzw. auch zum Innenpool schon am Nachmittag vor 17 Uhr mit Straßenkleidung/Straßenschuhen. Gäste sehr International. Personal isst z.t. mit den Gästen zusammen im nicht besonders dekorativem Essensal.
Marc E. Bewertung: 3.8
Das Hotel macht einen schönen Eindruck. Große Empfangshalle, schön gestaltete Zimmer, eigene Showbühne, Spa-Bereich, tolle Poolanlage und einem hoteleigenen Strandabschnitt. Leider war der, im Keller des Hauses befindliche, Essenssaal unaufgeräumt, unsauber und letzten Endes unhygienisch.

  Marabout im Überblick  

36-40 Jahre: 18%
26-30 Jahre: 16%
19-25 Jahre: 12%
41-45 Jahre: 11%
Paare 56%
Familien 18%
Alleinlebende 13%
Freunde 12%
Paare
Hotel: 3.5 Lage & Umgebung: 4.2 Service: 3.4 Gastronomie: 3.5 Sport & Unterhaltung: 3.8 Zimmer: 3.6 Gesamteindruck: 3.8 Bewertungsanzahl: 152
Weiterempfehlung: 74% Gesamtbewertung: 3.7

  Gästemeinungen zu Marabout  

 
Oktober 2013 Badeurlaub - (3.7)
Allgemein/Hotel nettes Hotel, etwas in die Jahre gekommen, aber sauber.
Lage Sehr zentral gelegen, Entfernung zum Flughafen 45 min.
Service Service ist in Ordnung.
Gastronomie Essen okay.
Sport/Wellness Spielplatz schön, Pool mit Rutschen.
Zimmer angenehme Größe, relativ sauber.
Preis Leistung/Fazit Nettes Hotel, für Kinder geeignet, Essen okay, Pool mit Rutschen sehr schön, Entfernung zum Strand super, Strand sauber, Familienzimmer angenehm groß - leider ohne Balkon.
(Verfasser: )
 
August 2013 Badeurlaub Paar (2.8)
Allgemein/Hotel In Allgemeinen ist der Zustand in Ordnung
Lage Der Strand ist gleich am Hotel
Service Wird mit Deutschsprachriegen Personal beworben, ist aber nicht der Fall.
Gastronomie Kellner laufen ziellos herum.
Sport/Wellness Der Pool schreit nach Sauberkeit bzw. nach Chlor, weil das Wasser schon milchig ist.
Zimmer Wer keine Ansprüche stellt ist hier richtig.
Preis Leistung/Fazit Viele Russen und das sagt schon einiges aus, wer Beschallung liebt ist hier Richtig, erst um 24 Uhr ist Ruhe. Mit der Pünktlichkeit ist das so eine Sache, aber man hat ja Zeit, man ist ja im Urlaub.
(Verfasser: )
 
Juni 2010 Badeurlaub Freunde (4.4)
Allgemein/Hotel Tolles Hotel, freundliches Personal, Sauber
Lage Direkte Strandlage, mit dem Taxi 10Minuten in die Stadt
Service Immer freundliches Personal
Gastronomie Leckeres Essen, große Auswahl
Sport/Wellness Jeden Abend Animation, direkte Strandlage
Zimmer Klimaanlage war leider defekt
Preis Leistung/Fazit Sehr zufrieden, stets freunldiches und sehr aufmerksames Personal. Bereits nach dem ersten Tag im Hotel wussetn die Animateure unsere Namen, im Restaurant wurden wir immer Herlzich begrüßt und zu unserem Platz geführt und der Kellner merkte sich unser lieblings Getränk. Würde sofort wieder dort einchecken und meinen Urlaub dort verbringen
(Verfasser: )
 
Mai 2013 Badeurlaub Familie (4)
Lage Das Hotel hat eine super Lage zum Strand. Gerade mal ein paar Geh-Sekunden vom Pool und man ist direkt am Meer! Absolut genial! Die Einkaufsmöglichkeiten sind auch rundherum geboten und man hat auch als Stadtfremder einen sehr guten Überblick nach einem kleinen Stadtbummel. Es gibt viele kleine Souvenirläden rund herum und nette Cafés, die man in ein paar Minuten gut mit dem Taxi erreicht.
Service Der Hotelservice war sehr gut. Nach zwei Tagen wurde man schon direkt begrüßt und man kannte sich sehr gut. Auch das kostenlose WLAN-Angebot im Empfangsbereich für alle Internet-süchtigen ist sehr gut. Im Speisesaal bekamen wir schon nach 2 Tagen immer wieder automatisch den Tisch gedeckt mit unseren Getränken und Blumen. Absolut klasse dieser Service!
Gastronomie Im Hotel gibt es für die Halbpension-Bucher für das Mittagessen im Hotel leider nur ein weiteres Lokal, was sehr schade ist, da man dort nur Pizza zu essen bekommt. Allerdings habe ich dort die weltbeste Meeresfrüchte-Pizza meines Lebens gegessen! Zum Essen muss man daher noch ein paar Minuten Fußmarsch in die Stadt akzeptieren, wo man dann allerdings überall wirklich sehr gut essen kann. Meine Empfehlung: Restaurant "La Fiesta" ca. 5 Minuten Fußmarsch entfernt vom Hotel. Einfach fragen! sehr gute und große Portionen und vor allem günstig dazu und ein super Service!
Sport/Wellness In der Hotelanlage gibt es leider nur einen Tennisplatz für Erwachsene. Für Kinder gibt es dort außer dem Pool leider wenig bis keine Animation vor Ort, was ich sehr schade fand. Es wäre gut, wenn man am Pool außer dem Fitness-Angebot für Erwachsene auch etwas für ältere Kinder (12-15) anbieten würde, wie z. B. Disco für ältere oder ähnliches. Hier gab es nur die Mini-Disco für Kids bis 12, was für meine 13jährige Tochter sehr langweilig war. Für dieses Alter ist leider vor Ort gar nichts geboten (außer einem Friseur, bei dem man sich die Haare flechten kann, falls es einem langweilig ist ) Für Erwachsene gab es sehr viel zu sehen (Fakir-Show usw.) Auch die Ausflugsangebote (Kamelreiten, Piratenschifffahrt, Quadfahren, Safari in den Afrika-Tierpark) waren echt klasse! Und am besten bereits am Pool für die Ausflüge im Preis gut handeln. Meistens kommt man direkt beim buchen am Pool billiger davon als über die Reiseveranstalter. Also am besten den Infostand am Pool für die Ausflüge aufsuchen und dort dann gleich 2 oder 3 Ausflüge auf einmal buchen und handeln. Für die Wellness-Junkies ist vor Ort die beste Massage- und Wellnessanlage im Hotel, die ich jemals erlebt habe! Günstig und vor allem echt professionell und sehr freundlich!
Zimmer Von einem Sparzimmer habe ich mir von Anfang an nicht viel erwartet. Doch ich wurde eines besseren belehrt, denn das Zimmer war wirklich absolut sauber und klasse! Wir hatten einen seitlichen Meerblick, was durchaus reicht, wenn man tagsüber eh nicht viel auf dem Zimmer ist. Der Service war super klasse und man bekam sogar seine Schlafkleidung immer wieder täglich in einer besonderen Form zusammengelegt, was ich sehr schön fand. Allerdings war der Handtuchwechsel nicht gerade regelmäßig. Hier muss man schon immer wieder auf die Putzfrauen losgehen und vielleicht mit einem oder zwei Dinar nach neuen Handtüchern fragen. Wenn man jedoch einmal ein bisschen Trinkgeld gegeben hat, laufen die folgenden Tage wie von selbst. Schade war, dass wir zwar einen Fernseher vor Ort hatten, dieser jedoch nur einen einzigen deutschen Sender zum einstellen hatte. Für Touristen nicht gerade schön, da man abends eben doch mal im Bett ne Runde Fernsehen in seiner Heimatsprache schauen würde. Hier ist noch Verbesserung notwendig. Das Bett war jedoch sehr sauber und auch das Bad wurde täglich gereinigt. Wir haben sogar einen Test gemacht und im Zimmer mal ein bißchen Geld liegen gelassen, um zu schauen, ob der Diebstahl dort regiert. Abends lag das Geld jedoch trotzdem immer noch offen auf dem Tisch nach der Reinigung. Also wirklich alles sicher dort, auch ohne Safe! Einmal mussten wir noch am gleichen Tag die Decke wechseln lassen, da sich Blutflecken darauf befanden. Die Putzfrauen entschuldigten sich daraufhin jedoch sofort und gaben uns eine neue Decke. Also wenn man dort redet, bekommt man auch einen tollen Service. Die Fliesen könnten ein bisschen moderner sein in den Sparzimmern. Und streichen wäre auch einmal notwendig. Aber ansonsten alles super.
Preis Leistung/Fazit Also wer nicht wirklich Wert auf großen Luxus legt und wem es reicht, wenn das Zimmer sauber und nur zum Schlafen dient, der ist in diesem Hotel mit einem Sparzimmer echt gut aufgehoben! Die Leute sind super nett, das Essen sehr lecker, abwechslungsreich und der Service absolut klasse! Ich persönlich finde die 3-Sterne-Kategorie für dieses Hotel zu milde. Es hätte aus meiner Sicht die 4 Sterne, allein wegen dem absolut tollen Küchen- und Servicepersonal auf jeden Fall verdient! Notwendig wären aus meiner Sicht nur in den Zimmern modernere Fliesen und kleine Baumängel-Beseitigungen (wie ein neuer Anstrich). Was ich noch sehr schade finde, ist, dass man dort keine Getränke mit auf das Zimmer nehmen darf. Gerade in so einer Hitze wären ein kleiner Kühlschrank und Getränke für abends notwendig. Auch soll man sich ja mit dem Wasser aus der Leitung nicht die Zähne putzen oder es trinken.Von daher wäre es sehr notwendig, Getränke mit auf das Zimmer nehmen zu dürfen. Ansonsten haben meine Tochter und ich uns dort wirklich sehr wohl gefühlt und wir wurden dort absolut freundlich und hilfsbereit aufgenommen. Ich werde auf alle Fälle dieses Jahr nochmal dort Urlaub machen und auch wieder dieses Hotel wählen!Allerdings sollte man immer ein bisschen Kleingeld in der Tasche haben, damit der Service für die Zeit des Aufenthaltes auch gewährleistet ist. Dann hat man dort sicherlich einen sehr schönen, erholsamen und vor allem sauberen Urlaub, der sich auf alle Fälle lohnt! Kleiner Tip noch beim Ausflug zum Kamelritt: Am besten von Anfang an sofort die kleinen Zugaben ablehnen (z. B. wird noch vor dem Ritt ein Kopftuch für's Foto angeboten (sehr teuer - es werden dann im Nachhinein 10 Dinar = 5 Euro für ein billiges Stück Stoff kassiert, was man am Anfang jedoch nicht gesagt bekommt, erst wenn man es schon auf dem Kopf trägt) oder Getränke am besten von vorn herein mitnehmen zum Ausflug - kosten dann vor Ort auch 3 Dinar, obwohl es anfangs heißt, Essen und Trinken wäre kostenlos) Ansonsten war es ein super toller Urlaub, der uns noch ewig in Erinnerung bleiben wird! Ein großes Danke an alle Servicekräfte dort vor Ort!
(Verfasser: )
 
März 2013 Sonstiger Aufenthalt Paar (3.4)
Lage Günstig zur Altstatt und mit direktem Zugang zum Meer gelegen. Sehr gute Verkehrsanbindung. Discomusik täglich bis weit in den Morgen hinein bei offener Balkontür deutlich hörbar. Vermischt sich mit dem Meeresrauschen. Außerhalb des Hotels ist vieles schmutzig und auch die Landschaft hochgradig vermüllt.
Service Es fällt schwer eine gute bzw. eine schlechte Bewertung abzugenen, denn fast alle sind sehr freundlich und sehr bemüht. Die Qualität der jeweiligen Serviceleistung ist oft eher kritisch zu betrachten.
Gastronomie Zu Recht wird die Qualität des Essens von vielen Mehrfachurlaubern und Einheimischen gelobt. Nicht schön ist der Essensaal. Ohne Pflanzen und ohne geöffnetem Zugang zur Außenterasse. Das Personal sollte nicht zeitgleich bzw. im Essensaal mit den Urlaubsgästen seine Nahrungsaufnahme vornehmen.
Sport/Wellness Badeanlage mit großen Rutschen im "Innenhof" während der Badesaison wohl gerade für Heranwachsende sehr gut. Für die die ev. Mittagsruhe machen wollen bzw. nur das Meeresrauschen hören wollen, eher problematisch. Der Innenpool ist O.K. Morgens vor 8 Uhr nur nutzbar, wenn man sich extra den Schlüssel zum Pool holt. Der Zugang zum schöne Strandabschnitt mit kostenfreien Liegen und Auflagen war z.t. schon vor 17 Uhr angeschlossen. Die Ausflüge per Sammelbus waren durchgehend professionell und gut gemacht. Die Lasershow (Geschichte Tunesiens) mit sehr hohem Personalauswand und vielen Reiter- und Pferdeszenen ist besonders zu empfehlen.
Zimmer Recht unterschiedliche Zimmer in eher mittlerer Baulicher Qualität bei guter Größe und fast immer mit gern zu nutzendem Balkon. Als ruhig kann dieses Hotel nicht bezeichnet werden. Discomusik bis weit in den Morgen. Badelärm von der Badelandschaft im "Innenhof" oder ein zu laut gestellter Fernsehe im Ober-, Unter- bzw. Nachbarzimmer ist die Regel, besonders in der Hochsaison. Mit einer Extraprämie (Vorher und Nachher) war unser Sperior Zimmer am Zweiten Tag akzeptabel sauber. Andere Mehrfachurlauber in dem Hotel bringen gleich Ihr eigenes Putztuch mit.
Preis Leistung/Fazit Wer mit einem billigen Hotel mit akzeptablen Zimmern bei gutem Essen direkt am Mittelmeer in Nordafrika zufrieden ist, kann dieses Hotel buchen. Wirklich Qualität ist was Anderes.
(Verfasser: )
 
August 2012 Badeurlaub Paar (3.8)
Service Also beim Service muss man im Hotel schon Abstriche machen. Personal an der Rezeption ist recht unfreundlich und vertröstet gerne oder lässt einen wegen Schlüsselrückgabe sinnlos 5 minutenlang warten. Im Essenssaal sind die meisten Kellner auch so, aber wir hatten unseren schnell gefunden und hatten Abends auch mal einen netten Plausch ;)
Zimmer Das erste Zimmer war der absolute Horror und für europäische Verhältnisse nicht akzeptabel. Es war dreckig (Haare auf Bett und Fußboden), Klodeckel hatte gelbe Flecken usw... außerdem befand sich der Balkon zur Hauptstraße und zu einem Generatorhäusschen hin. Dadurch hatte man extremen Krach auf dem Balkon und im Zimmer, wodurch man auch Nachts nicht hätte schlafen können. Nach etlichen Beschwerden bekamen wir ein neues Zimmer, welches genau die selben Makel hatte...dort mussten wir eine Nacht verbringen und bekamen am nächsten Tag ein tolles Zimmer auf einem anderen Hotelabschnitt mit seitlichem Meerblick, sauberen Gegebenheiten und funktionierendem TV.
Preis Leistung/Fazit Alles in allem war es trotz des schlechten Starts ein traumhafter Urlaub. Das Hotel hat viel zu bieten und der super Strand entschädigt für so einiges. Schade das der Service so schlecht war. Wir hatten einen Ausflug bei der Reiseleitung zur Straußenfarm mit Kamelreiten gemacht und waren sehr zufrieden... kann man nur weiterempfehlen. Außerdem wird am Strand sehr viel angeboten. Wir entschieden uns dazu Parachute zu fliegen und das war wirklich ein Erlebnis fürs Leben. Sousse ist ein schöner Ort... Discotheken, Supermärkte, Verkaufsstände, Einkaufscenter, Basare - alles ist da! Man muss nur vorsichtig auf der Straße sein... die Tunesier haben so ihre Tricks um einen abzuzocken.
(Verfasser: )
 
April 2012 Städtereise Paar (3.8)
Allgemein/Hotel Für 3 Sterne Standard wirklich gut,auch für Anspruchsvolle zu empfehlen.Zimmer sollte ggfls.gegen kleinen Aufpreis vor Ort in Neubau umgebucht werden. Beste Strandlage,aufwendige Grünanlagen,Medina Sousse fussläufig gut zu erreichen.Frühstücksangebot übersichtlich,Dinnerbuffet, vor allen Dingen Desserts aufwendiger. Alles auch für empfindliche Mägen bekömmlich.
Zimmer Superieur Zimmer und Suiten im Neubau europäischer Standard mit AC,TV m(deutschen Programmen),Telefon.aber ohne Fön,Minibar etc. Wäschewechsel täglich. Lowcost Zimmer wohl einfacher.
Preis Leistung/Fazit Sousse allein eine Reise wert.Dann aber unbedingt Kairuoan (Kleinbusse sehr günstig) und El Djem (Amphitheater für Kulturinteressierte,sonst aber öde, mit Sahel Bahn sehr preiswert) besuchen. Port Kantaoui gepflegte Hafenszene aber ohne Flair und gewachsene Struktur.Tunis als Tagesausflug nur bei Verzicht zumindest auf Abendessen im Hotel günstig per Bahn zu erreichen.In Karthago (S-Bahn von Tunis) nicht allzuviel zu entdeck
(Verfasser: )
 
April 2010 Badeurlaub Paar (4.3)
Allgemein/Hotel Das Hotel ist das älteste Hotel in Sousse aber gerade das ist auch der Reiz. Die Hotelhalle ist sehr sehenswert und das Personal war sehr nett und auch die Sauberkeit war tippitoppi.Das Frühstück war nicht sehr abwechslungsreich aber das Abendbüffett hat alles wieder wett gemacht es war einfach super und die Kellner waren nett und sehr freundlich. Der Strand war nur einen Katzensprung entfernt und auch hier war alles zu unserer Zufriedenheit.In der Woche in der wir da waren war keine Animation aber das haben wir auch nicht vermisst, wollten uns ja erholen. Wetter war perfekt. Zimmer war groß und auch der Balkon war richtig zum wohlfühlen.Für uns war es das erste Hotelzimmer in dem ein dreitüriger Schrank soviel Platz bot das war die totale Überraschung.Es waren vorwiegend Paare und Familien mit Kleinkindern im Hotel aber trotzdem sehr ruhig und wir haben sehr gut geschlafen. Die Ausflüge die angeboten werden haben wir nicht mitgemacht wir sind auf eigene Faust losgezogen. Vorm Hotel warten die Taxifahrer und mit ein bißchen handeln kann man ganz günstig überall hin. Für uns war es alles in allem ein sehr gelungener Kurzurlaub und das Preisleistungsverhältnis hat gestimmt.Würden jederzeit wiederkommen
Lage Der Strand ist direkt vor der Tür man geht 100m und ist im Meer.Bis zur Altstadt von Sousse sind es 1km man kann am Strand entlang laufen oder mit dem Taxi fahren kostet etwa 3Dinar (1,50E). Transferzeit vom Flughafen ungefähr eine halbe Stunde den wir waren das fünfte Hotel das angefahren wurde.
Service Der Service war gut alle waren sehr freundlich und aufmerksam. Das Personal konnte zu unserer Überraschung ausser Englisch auch Deutsch sprechen das machte die Verständigung sehr einfach.
Gastronomie Der Speisesaal war sehr sauber und das Essen war abwechslungsreich und hat super geschmeckt.Die Speisen waren vorwiegend landestypisch was uns sehr gefreut hat aber es gab auch Pommes und Spagetti.
Sport/Wellness Da wir keinen Sport gemacht gaben kann ich das auch nicht beurteilen.Am Strand sind ausreichend Liegen mit Auflagen und Sonnenschirme vorhanden.
Zimmer Das Zimmer war ausreichend groß und es gab deutsches Fernsehprogramm. Die Betten waren in Ordnung und die Bettwäsche immer sauber. Die Handtücher im Bad wurden jeden Tag gewechselt.Das Zimmer war sehr ruhig man konnte gut schlafen.
Preis Leistung/Fazit Ausflugstouren werden angeboten aber wir haben keine mitgemacht.An jeder Ecke gibt es einen Supermarkt in dem man alles bekommt.
(Verfasser: )
 
April 2010 Badeurlaub Familie (3.5)
Allgemein/Hotel Große Familienzimmer mit Klimaanlage, aber sehr renovierungsbedürftig (ein Teil wird zur Zeit renoviert), Fliesen im Bad kaputt, Ameisen inklusive. Saubere breite Betten, recht alte Handtücher. Essen reichhaltig und lecker, viele französische und tunesische Spezialitäten, große Wasserrutschen, schöner Swimmingpool, schönes beheiztes Innen-Schwimmbad, Freundliches Personal, im April keine Animation
Lage Direkt am Meer mit eigenem sauberen Strand, ca. 3 km nach Sousse Altstadt, Viele Geschäfte, Restaurants, Diskotheken/Casino in der Nähe, ca. 1 Stunde zum Flughafen Monastir, Viele Ausflugsmöglichkeiten, Taxi nach Sousse ca. 3-4 Dinar (zu verhandeln).
Service Freundliches hilfsbereites Personal, sprechen deutsch, täglich Reinigung und Handtuchwechsel.
Gastronomie Zwei Restaurants, eine Bar (viele Einheimische Geschäftsleute), viele sehr leckere auch tunesische Speisen, Restaurant sehr sauber, sauberes Buffet, Tische sauber, landestypische Speisen aber auch Kindermenüs (Spaghetti) am Buffet. Getränke preiswert.
Sport/Wellness zwei Tennisplätze, Internetzugang, Friseur, viele Wasserrutschen, Liegestühle/Schirme am Strand extra zu zahlen, Hallenbad beheizt, Kinderspielplatz nicht schön, Massagen und Wellness
Zimmer Große Familienzimmer mit seitlichem Blick aufs Meer (man muss sich herauslehnen), schlechter Zustand, große neue Schränke, Klimaanlage funktioniert gut, TV klein, keine Minibar, Safe an der Rezeption, Telefon vorhanden, große Betten in gutem Zustand, alte Handtücher, Zustellbett in gutem Zustand, täglicher Handtuchwechsel, Baulärm
Preis Leistung/Fazit Viele Ausflugsmöglichkeiten, preiswertes Hotel, im April noch zu kalt zum Baden
(Verfasser: )
 
August 2009 Badeurlaub Familie (3.8)
Allgemein/Hotel 5 Etagen, etwas älter aber gut in Schuss,guter Zustand,Zimmerreinigung könnte verbessert werden,Verpflegung gut ,zu viele Russen ,im Katalog nicht alle Nebenkosten beschrieben(Wasserrutschen,etc)
Lage sehr gut gelegen,sehr gute Strandnähe
Service (Wasserrutschen,Aufsicht teilweise sehr unfreundlich gegenüber Kindern und Erwachsenen,etc),Personal sehr unfreundlich gewurden(Empfang) nur wegen einer Flasche Mineralwasser die mit ins Hotel genommen werden sollte
Gastronomie alles sehr gut,es waren allerdings oft Katzen im Speiseraum,sollte etwas besser darauf geachtet werden
Sport/Wellness gut ,Personal am Pool unfreundlich(Wasserrutschen,seperater Betreiber)
Zimmer Reinigung gut aber nicht gründlich,(nur alle 4 Tage gewischt)
Preis Leistung/Fazit gutes Hotel,für Badeurlaub gut geeignet
(Verfasser: )
 
Januar 2009 Badeurlaub Paar (4)
Allgemein/Hotel Es war sehr angenehm und vorallem sauber. Wir fühlten uns sehr wohl. Service war optimal. Das essen war sehr gut und reichlich. Nah an die Stadt. Da sind wir zu Fuss gelaufen. Für den Preis finde ich es ok . Für Kinder gibt es viele Aktivitäten wie ich es bemerkt habe.
Lage 15 Minuten zum Zentrum. Alles was mann braucht ist in der Nähe.
Service Freundlich und hilfsbereit jeder Zeit.
Gastronomie Das Essen war gut und reichlich. Tische waren immer gedeckt und sauber. Die Mannschaft war auch sehr freundlich.
Sport/Wellness Mann kann viele Sportarten betreiben. Natürlich je nach Jahreszeiten.
Zimmer Das Zimmer wurde täglich aufgeräumt. Sauberkeit war überall zusehen.
Preis Leistung/Fazit Empfehlenswert und ich würde jeder Zeit wiederholen.
(Verfasser: )
 
Juni 2008 Badeurlaub Alleine / Single (3.6)
Allgemein/Hotel Das Marabout ist ein Mittelklassehotel, aber eher das untere Mittel. Von außen unscheinbar, die Eingangshalle sehr dunkel. Die Zimmer, wenn man das Glück hat nicht in eine Abstellkammer abgeschoben zu werden, sind ganz ok. Das Personal an der Rezeption ist sehr unfreundlich, gelangweilt und unmotiviert. Bis auf wenige Ausnahmen gilt dies auch für das übrige Personal. Der Überfluß an Osteuropäern ist extrem störend, besonders im Speisesaal. Man könnte meinen, die bekommen zuhause nichts zu essen und Manieren sind ein Fremdwort in ihrer Sprache...
Lage Zentral gelegen - ist der einzige Vorteil. Man ist sehr schnell in der Stadt/Medina/Hafen; ob zu Fuß oder per Taxi. Es gibt viele Restaurants, Cafes, Geschäfte und Discotheken. Gegenüber ist ein Casino, in dem sich allerdings kein Casino befindet, sondern ein Restaurant und ein Theater. Die Travestieshow ist absolut empfehlenswert! Nach Port el Kantoui sind es ca. 20 Minuten mit der Bimmelbahn. Der Hafen dort ist sehenswert. Der Hannibal-Park mehr was für Kinder. Vom Hotel zum Strand sind es nur wenige Schritte. Der Strand ist in zwei Abschnitte unterteilt: nur für Touristen und der andere Teil ist auch für Einheimische freigegeben. Ich empfehle den tunesischen Teil. Billiger und besserer Service. Hier viele Grüße an Lodfi. Eine zuvorkommendere Bedienung habe ich noch nie erlebt.
Service Ich bin bereits das achte Mal in Tunesien und wie gesagt, so ein unfreundliches Rezeptionspersonal ist mir noch nie untergekommen. (Hauptsächlich die ?Älteren Herren?) Beim Check-In wurde ich äußerst unfreundlich abgefertigt. Formular ausfüllen und Schlüssel hinknallen, dass war?s. Dann bekam ich erst mal eine Abstellkammer ohne Balkon, auf Nachfrage kam nur ein unfreundliches: ?Zimmer tauschen erst morgen?! Am nächsten Tag wurde ich erst mal immer wieder vertröstet, um dann endlich gegen 12:00 Uhr ein neues Zimmer besichtigen zu können, welches aber noch nicht geputzt war. Bis dann alles erledigt war, war der erste Urlaubstag im Eimer. Die Kellner im Speisesaal waren teilweise sehr bemüht und freundlich. Ein entsprechendes Trinkgeld ließ die Bemühungen positiver ausfallen.
Gastronomie Ich lege keinen europäischen Standard an, aber eine gewisse Sauberkeit geht auch in Tunesien (zumindest kenne ich es so). Die Tischdecken werden nicht gewechselt, sondern nur fünfmal gewendet. Die Essenszeit war von 19:00 bis 21:00 vorgegeben. Um halb acht war das Büfett das erste Mal komplett ? Entschuldigung ? leergefressen. Wie gesagt, die Osteuropäer hatten wohl Angst nichts mehr zu bekommen... Es dauerte dann einige Zeit, bis wieder aufgefüllt wurde ? aber leider auch nicht alles. Desserts gab es ab 20:00 so gut wie keins mehr. Aber das Beste: Um halb neun war Feierabend. Es wurde fast alles abgeräumt... In der zweiten Woche waren viele Osteuropäer abgereist, was im Speisesaal deutlich zu spüren war...
Sport/Wellness Es gibt viele Sportmöglichkeiten am Strand, aber auch Wassergymnastik und Volleyball durch die Animateure. Abends gab?s Kinderdisco und Animation. Die hauseigene Disco habe ich nicht getestet. Ich glaube die war auch geschlossen. Die Animateure konnten super mit Kindern umgehen und waren ansonsten auch bemüht. Das Programm selbst ist ok, man sollte nicht zuviel erwarten.
Zimmer Zimmer ok, am besten 223 bis 243 oder 323 bis 343. Handtücher wurden täglich gewechselt. Ich hatte einen Tag lang Bettvorleger, dann nicht mehr. Leider wurde nicht täglich gewischt ? trotz Trinkgeld.
Preis Leistung/Fazit Piratenschiff kann man mal machen, ist ganz lustig. Karawane für Neueinsteiger sicher eine Erfahrung. Allerdings ist die Umgebung nicht sehr schön und eher langweilig. Buchen kann man im Hotel bei Hasi Mausi und Tahar. Beide nett und unaufdringlich. Ein absolutes Muss ist der Alzahra Parc. Einfach fantastisch!!!! Ich war so begeistert, dass ich mir die Show auf DVD gekauft habe. Leider musste ich zuhause feststellen, dass nichts drauf war... Also Achtung! Wie bereits erwähnt ist auch die Travestieshow im Casino sehenswert. Die Tour Tunis, Carthago, Sidi Bou Said ist sehr schön, aber stressig. Man wird ziemlich schnell überall durchgeschleusst. Vor allem in Sidi Bou Said hätte ich gern etwas mehr Zeit verbracht. Gute und preiswerte Pizza gibt es u.a. im Sindbad und im La Malouf (oder so ähnlich, liegt in der Nähe vom Hafen). Toll soll die Openairdisco Bora Bora sein, die leider erst Ende Juni geöffnet wurde.
(Verfasser: )
 
Juni 2008 Badeurlaub Paar (3.8)
Allgemein/Hotel Das Hotel befindet sich ein einem guten Zustand. An einigen Stellen müsste der Putz mal wieder erneuert werden, aber für ein 3-Sterne Hotel ist es wirklich in Ordnung. Wir hatten allerdings ein Doppelzimmer mit Balkon gebucht (lt. Katalogbeschreibung) und nur ein Zimmer ohne Balkon und mit einem eingeschobenen Bett erhalten. An der Rezeption wurde uns gesagt, dies sei nicht zu ändern, da das Hotel ausgebucht sei. Kurz darauf kamen ein paar Russen mit dem gleichen Problem. Sie gaben den Angestellten ein größeres Trinkgeld und bekamen daraufhin ein neues Zimmer. Wer also noch eine größere Reisekasse mitführt, wird vorbildlich behandelt. Wir hatten Halbpension gebucht und wurden beim Frühstück und Abendessen auch immer satt. Zum Glück gab es jeden Abend auch eine andere Variation von Nudeln, somit war gesichert, dass immer irgendwas schmeckte. Während unseres Urlaubs waren größtenteils Russen im Hotel. Wer mit deren Verhalten gut auskommt, ist im Marabout also gut aufgehoben. Am Buffet waren sie meistens die Ersten und die Letzten und die Teller waren immer sehr gut beladen. Leider musste das meiste davon am Ende weggeschmissen werden. Das Hotel ist behindertengerecht. Auf jede Etage fährt ein Fahrstuhl, somit kann man sich im Hotel und am Pool auch gut mit dem Rollstuhl bewegen.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand. Man muss keine Straße überqueren. Direkt gegenüber vom Hotel liegen das Casino und die Hauptstraße. Je nach Zimmerlage kann es nachts sehr laut werden und bei heißen Sommernächten müsste das Fenster geschlossen bleiben. Es gibt viele kleine Supermärkte, wo man kalte Getränke und auch Souvenirs kaufen kann. Leider dürfen keine Getränke von außerhalb ins Hotel gebracht werden. Die muss man also in der Tasche reinschmuggeln, sonst werden sie einem weggenommen. Die Fahrzeit vom/zum Flughafen beträgt ca. 20 Minuten. Die Taxis sind nicht teuer, aber wir empfehlen die Nutzung der TucTucs. Die sehen witzig aus und es macht echt Spaß, damit zu fahren. Und sie sind auch etwas günstiger wie Taxis. Auf keinen Fall ist der Besuch des Kamelmarkts zu empfehlen. Das ist wie Sommerschlußverkauf bei H&M mit Klamotten für 1 Euro. Nur dass hier auch gebrauchte Schuhe, Unterwäsche, lebende Hühner, Hasen usw. verkauft werden. Der Markt ist mit 1000en Tunesiern hoffnungslos überrannt und es gibt nur ganz schmale Gassen. Wer noch keine Flöhe hat - hier kriegt man sie.
Service Die Kellner sind sehr nett und sprechen auch halbwegs gut Deutsch, ebenfalls die Putzfrauen der Zimmer. Für ein paar Dinar Trinkgeld sind sie natürlich noch netter. Bis auf die Rezeption, wo man ein schönes Zimmer nur mit extra Geld bekommt, können wir uns nicht beklagen. Auch die EM konnten wir auf Leinwand mit Beamer in der Bar sehen.
Gastronomie Das Essen war überwiegend europäisch gehalten. Es gab immer Nudeln, ansonsten viel Kartoffeln und Reis, mal Kartoffelpüree, Meeresfrüchte, Spinat, jeden Abend eine große Auswahl an Salaten, zwei verschiedene Sorten von Suppe, Eis, Obst usw. Da müsste also für jeden mal was dabei sein. Die Getränke zum Abendessen musste man leider bezahlen, obwohl es laut Katalog hieß, dass Wasser umsonst wäre. Manchmal war der Speisesaal so überlaufen, dass man einen sehr dreckigen Tisch bekam und der wurde dann auch nur sehr spärlich sauber gemacht. Wir haben sogar auch öfters das benutzte Geschirr selbst weggebracht.
Sport/Wellness Der Pool ist neu und verfügt jetzt auch über Rutschen. Leider muss man für deren Nutzung extra bezahlen, somit haben wir darauf verzichtet. Es gibt extra 2 Angestellte, die jeden Tag kontrollieren, ob wirklich nur diejenigen rutschen, die auch dafür bezahlt haben. Ansonsten ist die Poolanlage sehr hübsch. Auch die Animation fand dort grötenteils statt, von Wasserball über Wassergymnastik usw. Der Strand ist sehr schön und das Wasser ist hervorragend. Am Strand kann man bei einem Anbieter Jetski mieten, Bananaboot fahren usw. Wir haben immer einen Sonnenschirm und zwei Liegen mit Auflagen gemietet. Das hat pro Tag 4 Dinar, das sind ca. 2,20 Euro, gekostet. Am Strand gibt es auch eine Snackbar, wo man Hamburger, Pizza usw. bekommt.
Zimmer Wir hatten ein Doppelzimmer mit Balkon gebucht. Wir bekamen ein Notzimmer. Das ist ein Einzelzimmer ohne Balkon und mit einem Zustellbett. Auch die Reiseleitung konnte uns nicht weiterhelfen. Der Fernseher war sehr klein, dafür bekamen wir 4 deutsche Programme. Die Klimaanlage tropfte. Für 50 Dinar die Woche, das sind ca. 28 Euro, kann man einen Kühlschrank mieten. Was aber unsinnig ist, denn man darf ja keine Getränke mit ins Hotel bringen und die Getränke des Hotels sind dafür zu teuer. Unser Fenster lag zum Casino und zur Hauptstraße, oft war es nachts sehr laut und wir mussten das Fenster schließen. Dafür haben wir die Nacht geschwitzt. An der Rezeption haben wir einen Safe gemietet, da die Zimmertür ganz einfach von jedem zu öffnen gewesen sei.
Preis Leistung/Fazit Wir haben eine Kameltour von Hasi Mausi mitgemacht. Das ist im Hochsommer aber wohl nicht zu empfehlen. Wir hatten im Juni dort schon über 40 Grad und 3 Leute mussten mit Kreislaufzusammenbrüchen abgeholt werden, da die ganze Tour in der Sonne statt findet. Im Juli und August machen auch viele Tunesier in Sousse Urlaub. Gerade blonde Frauen sollten da am Strand nicht allein unterwegs sein, man wird immer sehr aufdringlich angesprochen und angeguckt.
(Verfasser: )
 
Juli 2007 Badeurlaub Freunde (4)
Allgemein/Hotel Das Hotel ist nicht gerade neu. Im Bad ist die Toilette z.T kaputt. Die Badewanne ist auch nicht so richtig heil. Das Zimmer ist okay. Nicht so riesig. Es gibt kein Kühlschrank im Zimmer. Man kann sich aber eins mieten.
Lage Das Hotel liegt dierkt am Strand. Liegen sind aber gebührenpflichtig. Wenn sie Party machen wollen, müssen sie das Hotel wählen. Die geilsten Clubs (Samara, Living und Saloon) sind genau auf der anderen Strassenseite. Perfekt für junge Leute. Einkaufen kann man in Medina aber, die Verkäufer sind sehr nervig und aufdringlich. Also lieber nach Port El Kantoui fahren und in Ruhe shoppen.
Service Das Personal ist sehr hilfbereit und nett. Fast alle sprechen Deutsch ansonsten Englisch und natürlich Französich. Liebe Grüße an Mohammed ( ganz süss, jung und wunderschöne Augen. arbeitet an der Reception)
Gastronomie Also das Abendessen war sehr abwechlungsreich und super lecker. Es war für jeden was dabei. Jeden Abend ist ist in der Unterhaltungshalle was los. Jeden Mittwoch werden Miss und Mr. Marabout gewählt. Restaurant und Bar ist ebenfalls am Pool vorhanden.
Sport/Wellness Der Pool ist sehr groß. Das neu gebaute Aqua Park mit Rutschen etc. ist ebenfalls toll aber auch gebührenpflichtig.
Zimmer Wie gesagt das Hotel ist nicht so neu dem entsprechend auch die Möbel. Auch das Bad ist z.T kaputt. Aber man darf von einem 3-Sterne Hotel in Tunesien nicht viel erwarten. Die Zimmer sind nicht so riesig aber Okay mit riesen Balkon.
Preis Leistung/Fazit Das Hotel empflehle ich in jedem Fall weiter. Es gibt keine bessere Lage als das für alles. Ausserdem wird es bald renoviert. Waren bereits 2 mal schon und fliegen nächstes Jahr wieder.
(Verfasser: )

  Kunden, die sich für Marabout interessierten, haben sich auch die folgenden Hotels angesehen:  

Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Anzeigen    

  Weitere Hotels  

Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 2 Tage p.P.

  Weitere Empfehlungen unserer Hotelgäste  

Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
Sousse, Monastir (Region) & Tunesien 7 Tage p.P.
  •   +49 (0)341 65050 83930

    (Ortstarif, Mobilfunk abweichend)

    (8-23 Uhr)

  •   Top Reisedeals finden
    in unserem Newsletter
  •   PCI Zertifikat
    Höchste Sicherheitsstandards
    für Kreditkartenzahlungen
  • 50€ Zuschuss zu jeder
    Buchung gratis dazu!
    mehr erfahren