Travel24
50€ Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: +49 (0)341 65050 83930

(Ortstarif, Mobilfunk abweichend)

(8-23 Uhr)

Hotel Holiday Inn Safaga Beach

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
58% Empfehlung 3.4 (268 Bewertungen)
Parkplatz
24-h-Rezeption
kostenfreie Zeitung / Zeitungskiosk
Garten / Innenhof
Nichtraucherzimmer
Familienzimmer
Lift
Hotelsafe
Gepäckaufbewahrung
Geschäfte im Hotel
Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
Einzelzimmer
mehrsprachiges Personal
TV-Raum
Disco
Weckdienst
medizinische Betreuung / Hotelarzt
Internet über W-LAN
Suite
Concierge-Service
Doppelzimmer
Privatstrand
Internetzugang vorhanden
Internetzugang im Zimmer vorhanden
Pool
Frühstücksbuffet / Frühstück
Café(s)
Snackbar(s)
Poolbar(s)
Pub(s)
Frühstückssaal / Speiseraum
Übernachtung und Frühstück / Bed and Breakfast
Halbpension
Vollpension
all inclusive
Snacks
alkoholische Getränke
alkoholfreie Getränke
Mittagsbuffet
Mittagessen à la carte
Vegetarische Verpflegung
Glutenfreie Gerichte
Kaffee- / Teestation
Abendessen vom Buffet
Tennis
Fitnessstudio
Casino
Tischtennis
Animation / Unterhaltung
Surfen
Bibliothek / Leseraum
Kanusport
Beachvolleyball
Aquafitness
Stadtzentrum
Sauna
Solarium
Spa- und Wellnesscenter
Massagen
Jacuzzi / Whirlpool
Türkisches Bad / Hamam
Friseur / Schönheitssalon
Wellness- und Fitnessangebote
Dampfbad
Schönheits- / Kosmetikbehandlung
Yoga / Pilates
Spielzimmer
Kinderspielplatz
Familienfreundliches Hotel
Babybett
Kinderpool / Kinderbereich
Animation für Kinder
an einer Hauptstraße gelegen
zentrale Lage
ruhige Lage
direkte Strandlage
Sandstrand
Liegestühle / Hängematten
Sonnenschirme
Strand
Meerblick
Badezimmer
Badezimmer mit Dusche
Badezimmer mit Wanne
Föhn
Bademantel
Hausschuhe / Badeslipper
Handtuchauswahl / Handtücher
Telefon im Zimmer
TV
Safe
Tee- / Kaffeemaschine
Minibar
Klimaanlage
Lounge / Sitzecke
Balkon / Terrasse
Sofabett
Doppelbett
Zustellbetten (auf Anfrage)
Balkon
Terrasse
Bei jeder Buchung:
50 € Geld-zurück-Gutschein!
für Ihre nächste Reise
 
 
 

Unsere Top Angebote

Pauschalreise z.B. 7 Tage 5 vor Flug (X5VF)
p.P.
Eigene Anreise z.B. 3 Tage Bentour Swiss
p.P.

  Hotelbewertungen von Holiday-Inn-Safaga-Beach 

Manni Bewertung: 3.7
Das Hotel ist in guter 3-Sterne-Qualität (Nach dt. Maßstäben) Zimmer sind groß und stets sehr sauber. Schlicht mit sehr guten Betten. Die Klima-Anlage ist so laut, dass sie zum Schlafen ausgeschaltet werden muss. Auch bei sehr gutem Schlaf! Ich hatte All Inklusiv. War o. K. - aber mit so vielen Einschränkungen, dass es kaum lohnt. Es sei denn, man beginnt bereits nach dem Frühstück mit Alkohol. Gäste im Durchschnitt ruhig. Familien mit Kindern. Senioren. Nicht Single-geeignet für 20-50 jährige. Russische Bürger in der Überzahl - nicht auffällig!
An B. Bewertung: 3.8
An manchen Ecken sieht man dem Hotel sein Alter etwas an. Da es sich aber nur um etwas bröckelnde Farbe und morsches Holz handelt, die Anlage aber sehr sauber und die Grünanlage sehr schön ist, hat mich das nicht gestört.
Wolfgang.. Bewertung: 2.9
Urlaub August 2012/ Safaga Ankunft Flughafen Hurghada: Koffer zum Kleinbus am Ende des P-Platz gebuckelt(warum sollte man auch mit dem Fahrzeug vorfahren). Erstes Essen: Anstehen im Flur und warten bis Tische frei wurden( Tische waren aber frei). Nach mehrmaliger Getränke Bestellung bei unterschiedlichem Personal, kamen diese dann nach dem Essen. Natürlich nicht kalt. (Hinweis vom Kellner: Viel Arbeit.) Am nächsten Morgen Frühstück: Kaum Wurst oder Käse zur Auswahl, wurde auch kaum nachgelegt. Die Tischdecke war stark verschmutzt (großräumige Flecke auf der ganzen Decke). Essen im Allgemeinen kaum zu genießen. Lieblos aufgetischt, geschmacklos. Zum Thema Essen muss ich weiter Ausholen: Generell waren alle Gerichte (dieses Wort ist schon zu viel) ungewürzt. Kartoffeln schwammen im Wasser, Gemüse war kaum zerkleinert warum hat man nicht gleich das Gemüse im Urzustand gelassen und einfach ein Brett und ein Messer dazugelegt? Dann hätte man sich das selbst klein geschnipselt. Fisch: Wenn man bedenkt, wie viele Fische im rotem Meer schwimmen und Safaga ein Fischerdorf ist, verstehe ich nicht, warum es jeden Tag den gleichen Fisch gab. Die Zubereitung ließ jeden hartgesottenen Magen erzittern. Generell schwammen alle kulinarischen Leckerbissen in irgendeiner undefinierbaren Flüssigkeit. Ich halte mich wahrlich nicht für einen verwöhnten Gourmet, ich freue mich auch über Spiegeleier und Spinat, aber die von mir gemachten Eindrücke wurden von vielen anderen Gästen bestätigt. Zimmer: Ausreichend Platz und sauber, aber Klimaanlage laut (auch im ausgeschalteten Zustand). Ca.40 % von Ägyptern besucht, was zur Folge hat, das die weibl. Muslime mit kompletter Straßenbekleidung den Pool benutzten. Der Witz an der Sache ist, dass es laut Poolordnung verboten ist, mit einem T-Shirt ins Wasser zu gehen. Ich dachte immer, Wäsche wäscht man in der Maschine? Zweites Abendessen: Magenschmerzen. Diese hielten mehrere Tage an. Hinweis vom Reiseleiter: Tabletten aus der Apotheke gegenüber für 4 Euro kaufen. Diese kosteten dann aber 6 Euro, war mir aber egal. Leider halfen diese nicht. Nur durch Zufall einer deutschen Sanitäterin bekam ich raus, dass es einen eigenen Hotelarztarzt gab und die benötigten Medikamente nur wenige Cent kosten. Ein Schelm ist, wer da böses denkt. Der anschließende Arztbesuch brachte Linderung und Erleichterung (im Portemonnaie 180 Euro Arztkosten). Generell immer anstehen und auf Getränke oder ähnliches warten. Eis nur von 11.00-12.00, und 16.00-17.00. Das Eis war auch nur schwer genießbar. Ach ja Kaffe: Dafür das es sich um ein arabisches Land handelt, ist nur sehr schwer nachvollziehbar, warum dieser nicht trinkbar ist. Erster Poolbarbesuch: Nach ca.10 Min. wurde das erste Mal Notiz von uns genommen. Sonderbarerweise, wurden generell Muslime bei der Bestellung bevorzugt. Getränke selten kalt. Eiswürfel komplett Fehlanzeige. Einen Ouzo bestellt, dieser war wärmer als der Kaffe. Dann der erste Ausflug. Nachdem wir das Hotel verlassen haben, wartete schon einer mit seinem Privat-Pkw vor der Hoteltür und bot uns seine Chauffeurdienste an. Für fünf Euro sollte es in die Altstadt gehen. Wobei der Begriff“Altstadt“ für mich eine völlig neue Bedeutung gewonnen hat. Man sollte vielleicht aus Versicherungstechnischen Gründen von solch Fahrten absehen. Mittagessen wurde im Beach-Restaurant (Hamburger und Pommes) eingenommen. Getränke in der Lords Bar waren der kulinarische Höhepunkt. Bei Getränkebestellungen musste man schon unverschämtes Glück haben, dass man saubere Gläser bekam. Die Highlights waren die Cocktails. Generell ohne Eis, nicht mal aus dem Kühlschrank, lieblos in einander gekippt, was aber extra bezahlt werden muss. Cocktailshaker? Fehlanzeige Aber der Knaller war, das div. Getränke (aus einem für mich nicht nachvollziehbaren Grund ) auf einem Tablett vorbereitet waren, was zur Folge hatte, dass diese logischerweise warm und ohne jegliche Kohlensäure waren , was bei diesen Temperaturen immer wieder besonders lecker ist. Auch das Aufreißen der Getränketüten mit dem Mund macht sich immer praktisch, wenn der „Barkeeper“ beide Hände voll hat. In der Bar gab es selbstverständlich keine Spüle um die Gläser zu reinigen, was zur Folge hatte das dieser Schmutzfink von „Barkeeper“ wenn überhaupt die Gläser (meistens einzeln) im Nebenraum spülte. Beim reinigen von mehreren Gläsern erfolgte der Rücktransport praktischerweise durch hineingreifen mit den Fingern (auch sehr hygienisch). Besonders seltsam fand ich die Tatsache, dass die Bar von 16.00-23.00 Uhr geöffnet war, aber all Inclusive erst ab 18.00 Uhr losgeht. Ach ja, Getränkebestellung: Wenn man nicht unmittelbar an der Bar saß, war es fast unmöglich ein Getränk zu bestellen, was zur Folge hatte, das man sich durchzwängte und sein Getränk selbst bestellen und abholen musste. Den heutigen Nachmittag habe ich an der Strandbar verbracht. Die Tische waren allesamt noch vom Mittagessen stark verschmutzt. Erst auf meinem Hinweis kam ein Angestellter vorbei und wischte diese ab. Besonders klug fand ich, das dieser nicht einen Lappen zum trockenwischen mitbrachte, warum auch? Man läuft dann halt zweimal. Sehr ökonomisch. Eigentlich sollte es dort nachmittags immer Gebäck geben. Seltsamerweise habe ich diese Feststellung nur heute gemacht. Sanitäre Einrichtungen: Ein Vier-Sterne-Hotel und dann nur eine Toilette für das gesamte Hauptgebäude (Barbereich, großer Essensaal, und Eingangsbereich) ist einfach nicht Zeitgemäß. Im Pool und Strandbereich standen gar keine Toiletten zu Verfügung. Fazit: Wenn das Management und die komplette Mitarbeitergilde nicht eine Kehrtwendung um 180 Grad macht, wird diese im Grunde schöne Anlage spätestens in zwei Jahren an die Wand gefahren sein. Wer dennoch ein hartgesottener Bursche ist und auch dieses Überlebenstraining nicht scheut, sollte sofort ins nächste Reisebüro gehen und buchen.

  Holiday-Inn-Safaga-Beach im Überblick  

46-50 Jahre: 23%
36-40 Jahre: 19%
56-60 Jahre: 13%
41-45 Jahre: 12%
Paare 50%
Familien 23%
Alleinlebende 22%
Freunde 6%
Paare
Hotel: 3.4 Lage & Umgebung: 3.3 Service: 3.5 Gastronomie: 2.9 Sport & Unterhaltung: 3.5 Zimmer: 3.9 Gesamteindruck: 3.4 Bewertungsanzahl: 268
Weiterempfehlung: 58% Gesamtbewertung: 3.4

  Gästemeinungen zu Holiday-Inn-Safaga-Beach  

 
Mai 2014 Badeurlaub - (3.7)
Lage Direkte Strandlage. 5 Nachbar-HOTELS. Nach Safa 10 Min. mit der Taxe. Ausflüge aller Art möglich. In der direkten Umgebung eine kleine Shopping-Meile. Aber mehr für den täglichen Gebrauch und eine Apotheke. Flughafen-Transfer ca. 45 Min.
Service Sehr freundliches Personal an allen Positionen. Hier und da mal € 5 als Trinkgeld erhöhen wie überall noch die gute bis sehr gute Leistung. Auch das eigene Verhalten spiegelt sich wieder.
Gastronomie All Incl. - und die Speisen waren in Quantität und Qualität lediglich Durchschnitt und von geringer Abwechslung geprägt. Aber es hat generell geschmeckt und man sollte auch das gesamte Preis-/Leistungsgefüge berücksichtigen. Sauberkeit war Erstklassig. Personal ebenfalls. Snacks etc. am Tage, mal Eis oder Kuchen - entweder gar nicht oder sehr stark in der Zeit limitiert.
Sport/Wellness Tauchtouren direkt am Hotel. Gutes Fitness-Studio (kaum genutzt!) Pools erstklassig in Größe und Sauberkeit. Liegen und Handtuchservice 1 a. Gilt für den Poolbereich und den Strand. Internet (W-Lan) nur gegen relativ hohe Gebühren. Duschen 1 a! Kinderspielplatz mit guten Geräten (aber wohl zu heiß?) -Disco/Showbühne durch sehr bemühte Animateure - mangels Resonanz der Gäste recht müde. Aber das Angebot war ganztägig bis ca. 22 Uhr da!
Zimmer Ich hatte eine großes Doppelzimmer zur Alleinnutzung. Mit Gebrauchsspuren, einfach eingerichtet aber sehr sauber. Alles funktionierte bestens. Wenn nicht (Dusche) kam sofort ein Techniker. TV mit 3 dt. Programmen. Balkon mit mäßiger Bestuhlung (alt) Kunststoff färbte ab. Betten-Qualität bestens. Klimaanlage wirkungsvoll, aber Nachts viel zu laut, Dusche war klein - mit Vorhang. Aber Technik o. K. Täglich neue Handtücher und Laken 3 x die Woche! Wenig Störgeräusche aus Nachbarzimmern, Disco etc. Safe kostenlos!
Preis Leistung/Fazit Das ist nach Schulnoten im Verhältnis zum Gesamtpreis (Preis-/Leistungsverhältnis!) eine ordentliche 3 plus. Im Mai/Juni ist es schon recht heiß und das Wasser angenehm warm, aber bei wenig Wind recht "anstrengend". Im März/April ist es schön, aber das Wasser im Meer noch recht kühl. Besser wäre wohl Okt./Nov. eines Jahres.
(Verfasser: )
 
Februar 2014 Badeurlaub - (3.8)
Service Alle Mitarbeiter des Hotels waren freundlich und aufmerksam. Alle sprachen deutsch und/oder englisch.
Gastronomie Fleischesser und Fans verschiedener frischer Früchte dürften nicht so fündig werden. Dafür gabs immer Fisch, Hühnchen, Gemüse, Reis, Kartoffeln und Pasta in verschiedenen Variationen. Das all inclusive Angebot war essenstechnisch etwas mickrig. die nachmittagssnacks an der Beachbar bestanden nur aus Knabbersachen.
Zimmer Geräumiges Zimmer mit Safe, Kühlschrank, TV, Klimaanlage und Terrasse. Bad mit etwas kleiner Dusche und Fön. Absolut sauber und deshalb für mich prima.
Preis Leistung/Fazit Da die Tauchbasis mit Bootssteg direkt am Hotelstrand liegt und ich täglich von 9 bis 16 Uhr tauchen war, war das Hotel für mich absolut ok und in Sachen Preis-Leistung auch zu empfehlen.
(Verfasser: )
 
Februar 2014 Badeurlaub - (4.3)
Preis Leistung/Fazit Alles gut
(Verfasser: )
 
Juni 2013 Badeurlaub - (2.8)
Allgemein/Hotel zu empfehlen für Familien mit Kindern
Lage Nix los, ausser ein paar kleinen Läden rechts neben dem Haupteingang des Hotels. Die Verkäufer sind sehr aufdringlich, sogar wenn mal nur mal vorbeispazieren möchte, wird man schon angesprochen
Service Alle Angestellten im Hotel sind sehr freundlich. Man kann sich im Speisesaal und an der Rezeption auf Deutsch oder Englisch unterhalten. Mängel (wir hatten Ameisen im Bad) wurden sofort behoben.
Gastronomie Das Essen war sehr schlecht. Alles zu weich gekocht bzw. matschig. Immer wieder das gleiche Essen. Lauwarm, auch wenn man früh kommt. Das Frühstück war einigermaßen ok.
Sport/Wellness War alles ganz ok, aber eins hat uns sehr gestört: Kaum lag man an Strand oder Pool kam der Masseur schon an und wollte Massagen usw. anbieten. Hat überhaupt nicht aufgegeben
Zimmer Das Zimmer war groß genug für 2 Personen. Die Klimaanlage zu laut. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und wurden mit einer schönen Aussicht belohnt. Das Badezimmer war soweit ok, nur die Dusche etwas eng und klein. Im Schrank ist ein Safe. Im Zimmer noch ein kleiner Kühlschrank, der Fernseher ist noch ein alter Röhren-TV. Man empfängt RTL, RTL2 und SAT1
Preis Leistung/Fazit Wir werden nichtwieder kommen. WLAN zu teuer, nix los, unbedingt etwas gegen Mückenstiche mitnehmen. Man kommt sich auch irgendwie beobachtet vor - überall Kameras am Haupteingang, in den Gängen, sogar in einigen Sonnenschirmen am Pool sind Kameras.
(Verfasser: )
 
März 2013 Badeurlaub Paar (4.5)
Allgemein/Hotel Hotel und Anlage sehr gut. Ich würde das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.
Lage Direkt am Strand. Umgebung nicht schön.
Service Alles sehr freundlich beim Empfang. Gutes Personal, spricht alle Sprachen. Koffer werden schnell zum Zimmer gebracht. Reklamationen wurden sofort behoben.
Gastronomie Den derzeitigen Bedingungen entsprechend gut.
Sport/Wellness Pool sehr schön.
Zimmer Zimmer sauber und geräumig.
Preis Leistung/Fazit Hotel und Service sehr gut. Animation ganztägig für Erwachsene und Kinder, die allen Spaß macht. Es werden viele Ausflüge zum Tauchen bzw. Schnorcheln angeboten. Vor dem Hotel viele kleine Geschäfte, die zum Bummeln einladen.
(Verfasser: )
 
August 2012 Badeurlaub Paar (2.9)
Lage Entfernung zum Strand war in Ordnung. Safaga ist so verdreckt, muss man nicht (oder vielleicht gerade deshalb) gesehen haben.
Service Personal war freundlich, aber unterbesetzt und unqualifiziert. Fremdsprache : Fehlanzeige.
Gastronomie Essen war fast immer ungenießbar. Massenabfertigung.
Sport/Wellness Zu wenig Liegen bzw.wurden diese ständig durch Handtücher belegt. Strand war sauber. Poolbar meist nur lauwarme Getränke aus 0,25 l Plastikbecher oder verdreckten Kunststoffbecher.
Zimmer Hellhörig, Klimaanlage laut, Zimmer sauber, Minibar nur gegen unverschähmt hohe Mehrkosten.Kopfkissen hart wie Stein.
Preis Leistung/Fazit Keine Restaurants in der Nähe. Wäre wünschenswert gewesen, dann wären wir bestimmt öfters essen gegangen. Einkaufsmöglichkeiten:Fehlanzeige.
(Verfasser: )
 
November 2011 Badeurlaub Alleine / Single (4.5)
Lage Ich weiss nicht, wo in Ägypten der nächste Skilift ist! Ich habe ihn allerdings auch nicht gesucht!
Service Da ich keine Reklamation hatte, kann ich das nicht bewerten!
Preis Leistung/Fazit Da ich keine Lust auf etwas anderes als Erholung und Windsurfen hatte, kann ich nichts zur Umgebung schreiben. Auch aus der Unterhaltung mit anderen, teilsweise mehrjährig wiederkehrenden Gästen, wurde mein guter bis sehr guter Eindruck bestätigt. Wer will wird immer ein Haar in der Suppe finden, aber nach meiner Meinung soll man die Ansprüche im Urlaub nicht höher als an sein Zuhause stellen! Und nur weil man bezahlt, ist man noch nicht der Imperator! Ich werde gerne noch einmal in das Hotel, und vor allem zu den Menschen, fahren!
(Verfasser: )
 
Juli 2011 Badeurlaub Familie (4.8)
Preis Leistung/Fazit Super Hotel , leider die Anfahrt etwas zu lang , aber gerade ausreichend , das Land ist ja viel größer als Deutschland , der Service und alle Angestellten einfach super ,
(Verfasser: )
 
Juni 2011 Badeurlaub Paar (3)
Allgemein/Hotel Eine ältere Anlage mit vielen Zimmern, wo die meisten leer waren.
Lage Strandlage sehr gut, ansonsten nichts los. 60km bis Hurgada und 5km bis Safaga, wo auch nichts los ist. Ansonsten sind neben dem Hotel ein Paar Geschäfte, die man in 10 min umgehen kann. Viele Baustellen in der Nähe. Vom Flughafen 1Std. bis zur Anlage mit dem Bus.
Service Service war O.K. nur an der Strandbar ein wenig unfreundlich. Beim check-In wurden 2 Zimmer gezeigt (1Zimmer mit Blick aufs Meer und ein normales) das Erste sollte 5 Euro mehr pro Tag und Person kosten und nur deshalb weil zu wenig Touristen da waren, die Zimmer standen leer (eine Frechheit!!!) Wer Englisch kann kommt mit dem Personal gut zurecht, mit deutscher Sprache eher wenig.
Gastronomie Es gibt nur ein Restaurant wo fast jeden Tag das gleiche Essen, mit sehr wenig Fleischauswahl (fast gar kein Fleisch) gibt. Strandbar wo mittags auch was zu essen gab war o.k. Hauptbar öffnet nur ab 16 Uhr und 23Uhr war Schluss, konnte man auch nichts mehr kaufen, weil geschlossen!!! Mitternachtssnacks wie in der Beschreibung gab es nicht!!! Auch Nachmittags kein Tee oder Kaffe, weil Restaurant geschlossen war!!! Eigentlich musste man auch fürs Zimmer Wasser kaufen, es gab keine Spender zum auffüllen der Flaschen(nur im Restaurant gabs ein Spender wo ein Zettel dran hing, "bitte keine Flaschen auffüllen". Animation miserabel!!!
Sport/Wellness Am Strand wenig Sportangebot. Liegen sehr dreckig (mit Vogelmist voll) Plastikbecher am Strand verteilt.
Zimmer Ältere Möbel, Klima zu laut, ansonsten sauber, war insgesammt O.K.
Preis Leistung/Fazit Schnörcheltour war supper, lohnt sich wirklich!!! Auch Quad fahren hat Spass gemacht!!! Doch von der Mega-Safari Reise können wir nur abraten, war ein verlorener Tag (was versprochen wurde, war überhaupt nicht drin, alles andere als spassig z.B. kein versprochenes Mittagessen, keine Getränke(nur gegen bares) Zoo mit 10 Tieren, keine Schlangenshow, Kamelreiten und Baggifahrt nicht mal 5min.,Teleskop nicht mal 10 sek, Abendessen war o.k. aber zu wenig dazu ein Glas Cola, danach kriegt man nichts mehr )
(Verfasser: )
 
November 2010 Badeurlaub Paar (4)
Allgemein/Hotel Hotelanlage gepflegt und sauber,Zimmer in ruhiger gemütlicher Atmosphäre,All-Inclusive kann voll ausgenutzt werden. In der Überzahl waren russische Bürger die es an Benehmen fehlen lassen.An die Speisen sollte man sich nicht gewöhnen,da es auf den Magen schlagen kann.
Lage Wer schon einmal in Ägypten war,der hat die Größe der Wüste gesehen und kann nachvollziehen wie lang eine Fahrt vom Flugplatz zum Hotel werden kann.Die Preise für ein Taxi ist ok wenn man gut verhandeln kann.Über die Reiseleitung ist es gut möglich verschiedene Ausflüge zu buchen.Die Umgebung ist etwas sandig.Dieses Hotel liegt sehr günstig am Meer.Raus aus dem Zimmer und rein ins rote Meer.Der Strand ist gepflegt und das Personal sehr liebenswürdig und hilfsbereit.
Service Das Personal ist sehr bemüht den Leuten alles recht zu machen.Die Zimmer werden täglich gereinigt,für ein kleines Trinkgeld geschehen Wunder.
Gastronomie Nun eine kleine Kritik.Das Essen lässt leider sehr zu wünschen übrig.Auch wenn man in südlichen Ländern etwas anders kocht sollte es doch bekömmlich sein.Dies war leider nicht der Fall.In deisem Hotel bekommen nur Urlauber mit russischem Hintergrund gute Küche.Schade
Sport/Wellness Wer nicht nur auf der faulen Haut liegen möchte,wird von dem Programm am Strand mitgerissen.Es wird täglich dazu aufgefordert seinen Körper von der Liege zu stemmen und etwas zu tun.Die Qualität des Wassers im Meer ist sehr gut.wer sich gern den Meeresgrund anschauen möchte kann schnorcheln und tauchen nur nicht umsonst.Sonnenschirme Liegen und Handtücher hat man aber gratis und das war top.
Zimmer In den Zimmern ist alles vorhanden was man im Urlaub braucht.Über eine gefüllte Minibar bis hin zum Fön ist alles vorhanden und die erste Portion in der kleinen Bar ist im Preis drin.Es wird täglich gereinigt,wenn auch nicht ganz so wie wir es gewöhnt sind.Ansonsten war es ok.A
Preis Leistung/Fazit Ausflüge und Touren kann jeder für sich entscheiden.Das Angebot ist groß.Wir waren im November auf reisen und das Wetter ist um diese Zeit nur super.
(Verfasser: )
 
August 2010 Badeurlaub Familie (2.8)
Allgemein/Hotel Die Anlage ist im Aussenbereich in einem annehmbaren Zustand, auch die Zimmer sind bezüglich Grösse und Ausstattung akzeptabel. Die schlechte Bewertung beruht alleine auf der Auswahl bei den Speisen und das Angebot bei den Getränken. Täglich wird die Auswahl am Buffet reduziert und Obst ist komplett vom Speiseplan gestrichen. Die Getränke haben offensichtlich noch nie einen Kühlschrank gesehen, was bei den örtlichen Temparaturen eine Zumutung ist. Die in den Hotelbeschreibungen angepriesene Disco ist seit 3 Monaten geschlossen und auch der englischen Sprache mächtigen Gästen gelingt es nicht dafür eine Begründung zu erhalten. Diese Sprachprobleme bestehen auch mit fast allen Mitarbeitern. Kinderbetreuung bedeutet abends eine Stunde "Mini-Disco" und tagsüber Beschäftigung mit Computerspielen und Fernseher. Defekte Klimaanlagen und Stromausfälle sollte man als Teil des Urlaubs einplanen.
Lage Die in der Hotelbeschreibung genannte Einkaufspassage glänzt bis auf einen Zigarettenladen im Innenbereich (daneben ist direkt die hoteleigene Krankenstation!) durch leerstehende Geschäfte. Im Aussenbereich findet man dann noch einen Souvenirshop. Safaga erreicht man nur per Mietwagen, da es keine Anbindung an andere Verkehsmittel gibt.
Service Das Servicepersonal versucht mit allen Möglichkeiten aus den Unwegbarkeiten doch noch das Beste für den Gast zu schaffen. Nur die Verständigung ist meist sehr schwierig, da sie kaum oder garkein Englisch beherschen. Reklamationen an der Rezeption (kein Strom auf dem Zimmer wegen einer defekten Sicherung) dauern dagegen schon mal bis zu 4 Stunden!! Apotheke und Krankenstation sind direkt im Hotel untergebracht. Zimmerreinigung ist sehr gründlich und liebevoll (Kuscheltiere der Kinder werden täglich nett auf den Betten drappiert).
Gastronomie Die Gastronimie ist leider eine Katastrophe. Der Speisesaal sieht aus, wie ein Schlachtfeld. Die Anzahl der angebotenen Speisen wird täglich reduziert. Leider eine komplette Nullnummer. Ein kaltes Getränk ist nur aus der Minibar zu erhalten.
Sport/Wellness Freizeitgestaltung durch Strand- und Poolbesuche sind ohne Einschränkung möglich. Nur das frühe Reservieren der Liegen durch Hotelmitarbeiter gegen entsprechenes Honorar ist sehr störend. Gäste die Animation suchen, haben das falsche Hotel gebucht.
Zimmer Die Zimmer haben eine ausreichende Größe, doch das zuzätzliche Kinderbett erwies sich als Gästeliege. Sauberkeit ist OK.
Preis Leistung/Fazit Ein besoderes Erlebnis sind die Touren mit Duck´s Diving. (Befindet sich direkt am Hotelstrand). Für 16 Euro eine Schnorcheltour zu drei Riffen incl. sehr gutem Mittagessen und Getränken.
(Verfasser: )
 
November 2008 Badeurlaub Paar (4)
Allgemein/Hotel DAS HOTEL IST BEREITS EIN BISCHEN AELTER UND RECHT GROSS. DIE GEBAEUDE HABEN 3 STOCKWERKE UND DIE ZIMMER SIND RECHT SAUBER. DAS ESSEN IST GUT. HALBPENSION UND ALL INCLUSIVE IST MOEGLICH. DIE GAESTE SIND HAUPTSAECHLICH DEUTSCHE UND RUSSEN UND EINIGE ANDERE EUROPAER. IM NOVEMBER WAR DIE ATMOSPHAERE ENTSANNT UND RUHIG. ES IST EINE GUTE TAUCHBASIS AM HOTEL ANGESCHLOSSEN DIE EINEN SEHR GUTEN SERVICE HAT.
Lage DAS HOTEL IST DIREKT AM STRAND GELEGEN. DER ORT SAFAGA IST EIN PAAR MINUTEN MIT DEM AUTO ENTFERNT. ES GIBT EIN PAAR NACHBARHOTELS. DIE TRANSFERZEIT VOM FLUGHAFEN ZUM HOTEL BETRAEGT 45-60 MIN HAENGT DAVON AB WIE VIELE HOTELS ZUVOR BEDIENT WERDEN.
Service PERSONAL HATTE GUTE SPRACHKENNTNISSE UND WAR MEHR ODER WENIGER FREUNDLICH.
Gastronomie EIN SPEISESAAL IM HOTEL UND EINE BAR/RESTAURANT AM STRAND. DESWEITEREN GIBT ES EINE BAR IM HOTEL. RESTAURANTS WAREN SAUBER UND ESSEN GUT UND VIELFAELTIG UND TEIWEISE LANDESTYPISCH.
Sport/Wellness ES GAB VERSCHIEDENE VERANSTALTUNGEN JEDEN TAG. HABE ABER NICHT DARAN TEILGENOMMEN. WAR ZUM TAUCHEN DORT UND DIE TAUCHBASIS DIE DIREKT AM HOTEL ANGESCHLOSSEN IST HAT EINEN SEHR GUTEN SEVICE.
Zimmer ZIMMER SIND RECHT GROSS MIT TV (AUCH DEUTSCHE SENDER) SAUBER, KLIMAANLAGE, DUSCHE, TELEFON, MINIBAR, HANDTUECHER ETC.
Preis Leistung/Fazit ES WERDEN VERSCHIEDENE TOUREN ANGEBOTEN. HABE ABER KEINE GEMACHT. WAR IN VORIGEN AEGYPTEN URLAUBEN SCHON UEBERALL. HANDYERREICHBARKEIT IST GUT. PREIS/LEISTUNG IST OK. BESTE REISEZEIT IST OKTOBER ODER NOVEMBER.
(Verfasser: )
 
Juli 2008 Badeurlaub Paar (4.8)
Allgemein/Hotel Ich kann das Hotel Holiday inn Safaga nur weiter empfehlen! Ich war dieses Jahr mit meinem Freund dort! All inklusive! Einfach super! Alles super, der Pool, das Meer, die Bedienung! Ich war das erste Mal dort und es war nicht das letzte Mal ! Meinem Freund und mir hat es super gefallen! Es war perfekt, mehr kann man dazu nicht sagen.
Lage Das Hotel liegt auch direkt am Meer, man läuft ca. 5 Minuten zum Strand, und vorher noch ein wenig durch die schöne Anlage! Man kann sich ein Paar Getränke auf dem Weg dort hin holen, an der Strandbar! Unterhaltung git es den ganzen Tag, Sport und Animationen ! Super! Es ist auch nich teuer, eher billig!
Service Der Service im Hotel war sehr gut!
Gastronomie Man hat eine sehr große Auswahl an Essensmöglichkeiten! Man geht nur ein paar Schritte aus dem Hotel und schon kommt man auf eine kleine Einkaufsstraße, dort gibt es auch 5 verschiedene Restaurantes. Sehr lecker!
Sport/Wellness Der Pool ist sehr schön , mit Swimm-up-Bar! Man kann dort sehr viel Sport in Gruppen machen! z-B. Wasserball, oder Wassererobic.. und vieles mehr!
Zimmer Die Zimmer sind sehr gemütlich eingerichtet! Es fehlt an nichts! man besitzt sogar eine kleine Minibar!
Preis Leistung/Fazit Mir hat einfach alles sehr gut gefallen , man kann an nichts meckern! Es war mein schönster Urlaub! Man kann es nur weiter empfelen! Super!
(Verfasser: )
 
April 2008 Badeurlaub Paar (3.8)
Allgemein/Hotel Die Hotel-Anlage scheint auf den ersten Blick nicht sehr einladend (hatten vorher die anderen Hotels gesehen). Auf den zweiten Blick ist die Anlage sehr schön, viel grün, nur 3 Stockwerke gut verteilt. 15 Jahre alt, also nicht mehr sehr modern.Strand sauber, schnorcheln nur mit Boot reizvoll. Zu unserer Reisezeit waren sehr viele russische Touristen angereist, die offensichtlich andere Sitten und Bräuche haben als wir. All-inklusive ist nichts für Feinschmecker.
Lage Transferzeit, 2 Hotels vorher, 45-60 Min..Das Hotel liegt etwas abseits von Safaga. Direkt daneben ist eine Baustelle, an der aber zur Zeit nicht gebaut wurde-sieht nur nicht so schön aus. 2-3 Hotels sind in der Nähe. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in direkter Umgebung, unbedingt handeln!!! Der Strand ist direkt hinter dem schönen Kinderspielplatz und Pool und ist eigentlich nur für Nichtschwimmer, da abgeteilt wegen Surfern und Booten. Für Kinder optimal, da flach abfallend. Wer gerne schnorchelt sollte in eine Bootstour 1/2 oder ganz-tägig (25-50?) investieren. Ausflug nach Luxor mit Reiseleitung (sehr gut) sehr anstrengend aber unbedingt empfehlenswert (70?).
Service Die meisten Hotelangestellte sprechen deutsch oder englisch und sind sehr freundlich. Restaurantmitarbeiter sind meist freundlich und hilfsbereit. Abends Tanz und tags gibt es Animation -wer das möchte- von Gymnastik, Wassergymnastik, Volleyball, Dart, Boggia etc.
Gastronomie Wie schon oben angedeutet sollte man kein Gourmet sein. Das Frühstück ist abwechslungsreich und ausreichend. Mittagessen im Hotel (Buffet) oder an der Strandbar (Snacks) Als das Hotel gut besucht war, gab es Probleme einen Platz im Restaurant zu finden, der einem sogar noch, von unseren östlichen Mitbewohnern, abstreitig gemacht wurde. Auch der
Sport/Wellness Sportangebote sind m.E. ausreichend. Handtücher gibt es umsonst. Liegen und Sonnenschirm am Strand, bei vollem Haus, etwas knapp bemessen. Man muß früh aufstehen und belegen, was ich normalerweise nicht leiden kann. Es gibt 3 Computer, Internet und Telefon (sehr teuer) . Pool ist angenehm kühl. Tauch und Schnorchelausrüstungen sind überall erhältlich.
Zimmer Das Zimmer war im großen und ganzen in Ordnung. Mobiliar nicht mehr das neueste aber ausreichend. Kühlschrank-Minibar o.k.. Klimanalage voll funktionsfähig und notwendig. Fast jeden Tag Handtuch und Bettbezugwechsel, Vieleicht zu viel Trinkgeld?
Preis Leistung/Fazit Ausflug nach Luxor, wer kulturelles Interesse hat, unbedingt empfehlenswert. Die Reiseletung spricht perfekt deutsch und beantwortet kompetent alle Fragen. Sonneschutz- Hut etc empfohlen. Wer den einheimischen Kinder etwas gutes tun möchte nimmt Bonbons, Kugelschreiber etc mit. Beim Kaufen von Souvenir oder Sonstigem sollte unbedingt handeln lohnt sich immer. Die Einheimischen sind sehr freundlich und aufgeschlossen. Wer gerne schnorchelt oder taucht sollte es unbedingt mit einem Bootsausflug verbinden, T-Shirt beim Schnorcheln empfehlenswert -Sonnenbrand! In den Apotheken in der Nähe gibt es alles was das Herz begehrt auch gegen Durchfall..
(Verfasser: )
 
Juni 2007 Badeurlaub Paar (4.7)
Allgemein/Hotel Das Hotel sieht von aussen schon etwas älter aus, wurde aber neu renoviert! Die Anlage ist sehr groß und sehr sauber!
Lage Das Hotel ist direkt am Strand,Handtücher sind für den Strand auch kostenlos zu bekommen was wir sehr gut fanden. Der Transfer zum Flughafen beträgt ca. 45min .
Service Der Service im Hotel ist sehr gut, die Kellner waren immer alle sehr nett und hilfsbereit.
Gastronomie Das Essen war täglich abwechlungsreich und vom Geschmack her auch sehr gut, es gab verschiedene Themenabende, die Getränke wurden von dem Kellnern an den Tisch gebracht.
Sport/Wellness Die Animateure haben täglich ihr besstes gegeben, der Pool ist sehr gross mit POOLBAR was ja absolut toll ist.
Zimmer Die Zimmer sind groß und sauber, die Handtücher wurden täglich gewechselt, das Bad war auch sehr groß ausser die Duschkabine war etwas klein, es gab 4 deutschsprachige TV-Programme.
Preis Leistung/Fazit Vor dem Hotel befindet sich eine Einkaufspassage wo man alles mögliche kaufen kann!
(Verfasser: )

  Kunden, die sich für Holiday-Inn-Safaga-Beach interessierten, haben sich auch die folgenden Hotels angesehen:  

Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.
Anzeigen    

  Weitere Hotels  

Hotel Coral Sun Beach
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 2 Tage p.P.
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.

  Weitere Empfehlungen unserer Hotelgäste  

Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 4 Tage p.P.
Safaga, Hurghada / Safaga & Ägypten 7 Tage p.P.
  •   +49 (0)341 65050 83930

    (Ortstarif, Mobilfunk abweichend)

    (8-23 Uhr)

  •   Top Reisedeals finden
    in unserem Newsletter
  •   PCI Zertifikat
    Höchste Sicherheitsstandards
    für Kreditkartenzahlungen
  • 50€ Zuschuss zu jeder
    Buchung gratis dazu!
    mehr erfahren